Tipp

Wettrennen gegen die Zeit für den PC

Shawn H Shawn H

Jules Verne erhält mit "In 80 Tagen um die Welt" nun endlich auch in die Welt der Computerspiele Einzug. Mit der PC-Adaption aus dem Hause dtp können sich Spieler ab sofort auf die Hatz gegen die Zeit begeben.

Wer sich stressfrei auf die Reise um die Welt begeben möchte, sollte die Finger von diesem Spiel lassen. Beruhend auf der berühmten Romanvorlage von Jules Verne, schickt "In 80 Tagen um die Welt" die Spieler auf eine abenteuerliche Reise um den Globus.

Dabei schlüpft der Spieler in die Haut des jungen Engländers Oliver Lavisheart, der gegen seinen Willen verheiratet werden soll. Nur sein Onkel Matthew will ihm helfen, doch der steckt selbst in der Patsche: Der Reformclub will ihm die Mitgliedschaft kündigen, wenn er nicht binnen 80 Tagen sein geniales Erfindertum beweist. Und so kommt es, wie es kommen muss: Der Held begibt sich auf die Reise, um die Patente seines Onkels, die auf der ganzen Welt verstreut liegen, einzusammeln.

Obwohl sich die Geschichte nur locker an der Roman-Vorlage orientiert, erwarten den Helden wie im Original verschiedene Aufgaben und Missionen. Da gilt es, eine Haremsdame zu entführen, ein Bollywoodstar in Bombay zu werden, ein Elefantenrennen zu gewinnen oder einigen Schotten bei der Verbreitung des Kilts zu helfen.

Verantwortlich für die gestalterische Umsetzung der Abenteuer-Reise ist das Entwicklerstudio Frogwares. Dieses legte Wert auf eine bunte Mischung von Rätselaufgaben und Humor. Die Spiel-Adaption von "In 80 Tagen um die Welt" wird vom Hamburger Software-Verlag dtp vertrieben und ist ab sofort für 39,95 Euro im Handel erhältlich.

Neueste Artikel