Tipp

Wikipedia offline nutzen

Jan W. Jan W.

Wikipedia hat als Online-Enzyklopädie schon fast die alten Lexika verdrängt. Der Nachteil des Mitmach-Nachschlagewerks ist jedoch, dass man für den Zugriff in der Regel einen Internetzugang benötigt. Es geht aber auch anders …

Wikipedia Offline benötigt keine Internetverbindung

Es gibt Situationen, in denen man keinen Zugriff auf das Internet hat. In der Regel ist es dann nicht möglich, einen Begriff bei Wikipedia nachzuschlagen. Besonders ärgerlich kann es für Schüler oder Studenten sein, die sich gerade in der Lernphase befinden und schnelle Antworten auf ihre Fragen brauchen. Die Lösung für solche Fälle ist eine Offline-Kopie von Wikipedia. Diese können Sie herunterladen und mit der Freeware WikiTaxi durchstöbern. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie es geht.

Wikipedia offline einrichten

  • Laden Sie sich zunächst die gesamte Wikipedia über den Download-Link herunter. Sie liegt im Format XML.BZ2 vor. WikiTaxi Importer

  • Laden Sie WikiTaxi (Download ebenfalls unter diesem Artikel) auf Ihre Festplatte und entpacken das Archiv. Darin befindet sich die WikiTaxi_Importer.exe. Starten Sie sie mit einem Doppelklick. Hinter "XMP Dump File" klicken Sie Browse... an und wählen die Datei dewiki-latest-pages-articles.xml.bz2 aus.

  • Klicken Sie hinter "WikiTaxi database file" auf Browse... und wählen den Speicherort aus, an dem die Datenbankdatei erstellt werden soll. Mit einem Klick auf Import Now! startet der Erstellungsvorgang. Er kann einige Zeit in Anspruch nehmen. WikiTaxiNun können Sie die Wikipedia offline durchsurfen. Starten Sie dazu die wikitaxi.exe, klicken Options und Open *.taxi Database ... an. Wählen Sie die zuvor erstellte .taxi-Datei aus und bestätigen mit Öffnen. Mit diesen einfachen Schritten holen Sie sich das geballte Wikipedia-Wissen auch ohne Internetzugang auf den Rechner. Wir wünschen viel Spaß mit Ihrer neuen Offline-Wikipedia!

Neueste Artikel