Tipp

Windows optimieren mit wenigen Mausklicks

Shawn H Shawn H

Mit 360Amigo System Speedup holen Anwender das letzte Quäntchen Leistung aus Windows-Rechner. Das PC-Optimierungs-Utility bereinigt die Systemdatenbank Registry und beendet nicht benötigte Programm-Prozesse für ein Maximum an verfügbarer PC-Power.

Registry säubern und Prozesse beenden für mehr Geschwindigkeit

360Amigo System Speedup arbeitet nach dem Ein-Klick-Prinzip: Das Tuningtool startet per Mausklick sein Registry Cleaner Feature und verkürzt zusätzlich Start-up-Zeiten, indem der Optimierer unnötige Prozesse beendet. Darüber hinaus entfernt 360Amigo System Speedup so genannte Junk Files und entsorgt unbenutzte Dateien. Wer will, kann zudem Spuren von Online-Aktivitäten wie den Browserverlauf, Cookies, Logs oder temporäre Dateien verwischen.

Fazit

360Amigo System Speedup vereinfacht die alltägliche Systemwartung von Windows-Rechnern mit einer einheitlichen Oberfläche. Der Optimierer behebt Registry-Fehler und löscht Dateileichen auf dem PC. Dies hilft die Systeminstallation schlank und effizient zu halten.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion:

Hinweis: Nach der Installation von 360Amigo System Speedup müssen Anwender die Software mit der in der beiliegenden Textdatei enthaltenen Seriennummer innerhalb des 24-Stunden-Aktionszeitraums als Vollversion freischalten. Dazu ist lediglich eine aktive Verbindung zum Internet erforderlich. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion von 360Amigo System Speedup nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen.

360amigo_system_speedup_2360amigo_system_speedup_3

Neueste Artikel