Tipp

Windows-Systeme optimieren und bereinigen

Rainer W. Rainer W.

Advanced SystemCare Pro optimiert Sicherheits- und Leistungsoptionen aktueller Windows-Systeme. Zudem lockt ein frei konfigurierbarer Turbo Boost, der auf Klick Hintergrundanwendungen und Prozesse schlafen legt - im Spielemodus sogar automatisch.

Gezieltes Windows-Tuning

Advanced SystemCare Pro bietet in der aktuellen Version eine schicke, übersichtliche Oberfläche und zahlreiche Detailoptionen. Alternativ zur "Schnellwartung" enthält "Wartung PLUS" weitere Einstellungen oder ermöglicht die gezielte Durchführung einzelner Tuning-Maßnahmen.

Verräterische Spuren löschen

Die "Werkzeugkiste" bringt Tools mit für die Erkennung und Entfernung von Ad- und Spyware, die Löschung von Surfspuren, Internet- und Systemcache, doppelten Dateien und vieles mehr. Auch die Registry bereinigt Advanced SystemCare Pro und säubert sie von verwaisten, nicht benötigten Einträgen.

Fazit

Die im Systemoptimierer Advanced SystemCare Pro integrierten Funktionen erreicht man teilweise auch über die Windows-Oberfläche - allerdings verstreut über verschiedene Bereiche. Einfacher und schneller geht es über das praktische Systemreinigungs-Tool Advanced SystemCare Pro.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion

Hinweis: In der ZIP-Datei dieser kostenlosen Vollversion finden Sie ein TXT-File, welches einen Freischaltcode enthält. Klicken Sie sich nach dem ersten Programmstart zunächst durch den Assistenten und dann auf die Schaltfläche Upgrade. Fügen Sie den Lizenzcode abschließend in das dafür vorgesehene Datenfeld ein, danach ist die Vollversion aktiviert. Außerdem bietet das Setup an, ein Programm namens Software Informer zu installieren. Dieses Tool ist für die Funktion der kostenlosen Vollversion nicht erforderlich. Bei manchen Virenscannern kann Software Informer zu so genannten heuristischen Treffern führen. advancedsystemcarepro

Neueste Artikel