Tipp

Windows Tweaks für Win 7

Oliver W. Oliver W.

Der praktische Helfer Vispa wurde in der neuen Version erweitert und ist nun auch Win7-fähig. Vispa entfernt unnötige Diensten und Funktionen, die ansonsten nur über gut versteckte Registry-Schlüssel erreichbar sind, aus Windows-Systemen. So lassen sich z.B. die üblichen Plapperdienste wie die Fehlerberichterstattung deaktivieren, oder man kann die Visualisierungsoptionen der Fensterdarstellung anpassen. Mit allerlei kleinen Tricks lässt sich die Systemperformance so mitunter erheblich verbessern. In der neuen Version unterstützt Vispa nun auch das aktuell als Release Candidate erschienene Windows 7.

Neueste Artikel