Tipp

Windows Vista kommt erst im Januar 2007

Shawn H Shawn H

Wie Microsoft mitteilte, wird der Windows XP-Nachfolger Vista für Privatnutzer erst im Januar des kommenden Jahres bereitgestellt werden. Die Firmenausgabe des Betriebssystems soll jedoch schon im November 2006 ausgeliefert werden.

Microsoft hat bekanntgegeben, dass das kommende Windows-Betriebssytem "Vista" zwar in noch diesem Jahr fertiggestellt werde, für Privatnutzer aber erst ab Januar 2007 zu haben sein wird. Die Firmenausgabe für Business-Kunden hingegen soll bereits im November 2006 verfügbar sein. Die Betatestphase für die Heimanwender-Ausgabe, an der etwa zwei Millionen Testnutzer teilnehmen, soll den Angaben zufolge im zweiten Quartal 2006 starten.

Als Grund für die zweigeteilte Veröffentlichung nennt Jim Allchin, Co-President der Platforms & Services Division bei Microsoft, dass die PC-Hersteller feiertagsbedingt am Jahresende mehr Zeit benötigten, um neue Rechner mit Windows Vista auszustatten.

Neueste Artikel