Tipp

Windows XP Support endet in einem Jahr

Rainer W. Rainer W.

Microsoft-Jünger lieben ihr Betriebssystem. Das gilt vor allem für Windows XP. Aber irgendwann muss jeder einmal Abschied nehmen. Der Unterstützungszeitraum für Windows XP endet 2014. XP-User sollten sich Gedanken um einen Nachfolger machen.

Windows XP immer noch beliebt

Als Microsoft im Herbst 2001 Windows XP als Nachfolger von Windows 2000 auf den Markt brachte, konnte noch niemand den gewaltigen Erfolg absehen. Über zehn Jahre später nutzen vor allem noch Firmen das als zuverlässig geltende Windows XP für ihren Software-Betrieb. Immer wieder verlängerte Microsoft den Lifecycle-Support für die aufgrund ihrer bunten Luna-Oberfläche oftmals als "Teletubbie-Windows" verschriene Windows-Version. Damit ist aber endgültig in einem Jahr Schluss. Am 8. April 2014 wird Windows XP offiziell nicht mehr unterstützt.

Windows XP-Nutzer sollten langsam umsteigen

Konkret bedeutet dies: Ab dem 8. April 2014 werden keine Sicherheitslücken mehr geschlossen und die Unterstützung seitens des Herstellers läuft aus. Anwender sind daher dazu angehalten, ein Update auf eine neuere Windows-Variante durchzuführen. Ab diesem Zeitpunkt erscheinen nicht mehr nur keine wichtigen Sicherheitsaktualisierungen mehr, auch dürften immer mehr Software-Entwickler dazu übergehen, ihre Programme nicht mehr für Win XP zu entwickeln. Wer jetzt noch Windows XP einsetzt, sollte sich Gedanken über einen Nachfolger machen. Mit Windows 8 läutete Microsoft das Zeitalter von Kacheln und Apps ein und bietet Anwendern eine neue technische Basis, die noch mehrere Jahre unterstützt wird. Die meisten aktuellen Anwendungen laufen problemlos unter Windows 8.

Weitere Alternative: Der kostenlose Windowsklon ReactOS

Eine weitere Alternative ist der bereits seit mehreren Jahren in Entwicklung befindliche kostenlose XP-Klon ReactOS. Mittlerweile hat sich das Freeware Betriebssystem richtig gemausert und steht dem nun aufs Abstellgleis verlegten Win XP kaum bis gar nicht mehr nach. [blog](http://www.freeware.de/<a href=)/system/linux/windows-kostenlos-reactos-download/"Weitere Infos zu ReactOS

Neueste Artikel