Tipp

X-OOM Filme aufs Handy macht das Handy zum Kino

Shawn H Shawn H

X-OOM Filme aufs Handy bringt Clips, Trailer und andere Filme auf das Mobiltelefon. Dabei passt die neue bhv-Software die Größe der Videos dem zur Verfügung stehenden Speicherplatz an.

Handys oder Smartphones die über einen Videoplayer und eine ausreichende Speicherkarte verfügen, können mithilfe von "X-OOM Filme aufs Handy" als Unterwegs-Kino benutzt werden. Die neue bhv-Software ermöglicht es, die eigene DVD-Sammlung, Heimvideos, Musikclips oder Kinotrailer für die mobile Nutzung anzupassen. "X-OOM Filme aufs Handy" wandelt Filme und Videodateien in das dafür benötigte Format um. Die X-OOM Fit-to-Smartcard-Technologie passt die Clips an die zur Verfügung stehende Speicherplatzgröße an, wobei immer die bestmögliche Qualität verwendet wird.

"X-OOM Filme aufs Handy" konvertiert und überträgt die Filme automatisch auf das Handy. Unterstützt werden alle Handys mit Videoplayer, unabhängig vom Hersteller (unter anderem Nokia, Samsung, Sony-Ericsson, Motorola). Neben DVDs (ohne Kopierschutz) verarbeitet "X-OOM Filme aufs Handy" auch SVCDs, VCDs, WMVs und AVI-Files. Die gespeicherten Clips können per MMS auch an Freunde oder Verwandte versendet werden. Das Programm ist für 29.99 Euro im Handel erhältlich.

Neueste Artikel