Tipp

XP Datei-Tresor: Ein Panzerschrank für Daten

Jan W. Jan W.

Das neue Tool von Data Becker kann wichtige Daten oder Dokumente sicher gegen unerwünschte Zugriffe aufbewahren. Dazu werden verschlüsselte, virtuelle Laufwerke erstellt, die nur von Eingeweihten gesehen und aufgerufen werden können.

Mit dieser neuen Sicherheitslösung von Data Becker können wichtige Dateien auf der Festplatte und auf mobilen Datenträgern in Schutz genommen werden. Bis zu zehn verschlüsselte Laufwerke, die insgesamt 400 Gigabyte Dokumente, Videos, Bilder, MP3s & Co. fassen, können mit wenigen Klicks auf der Festplatte des Notebooks oder PCs angelegt werden. Jeder Tresor wird dabei wie ein eigenes Laufwerk behandelt, das im geschlossenen Zustand nicht im System angezeigt wird. Die Verschlüsselung erfolgt dabei in Echtzeit und basiert auf dem starken AES Algorithmus mit 256 Bit.

Die Größe der Tresore ist auch nachträglich dynamisch anpassbar, der Zugriff auf verschlüsselte Daten ohne spürbaren Geschwindigkeitsverlust möglich. Mobile Datentresore auf USB-Sticks sowie verschlüsselte Archive auf CD/DVD mit bis zu 7,91 GB) bieten auch unterwegs Sicherheit. Mit den geschützten Dateien kann an jedem Rechner ohne Zusatzsoftware gearbeitet werden. Als Safeschlüssel können neben Passwörtern auch USB-Sticks, SmartPhones oder Digitalkameras eingesetzt werden. Eine spezielle Sicherheitstechnologie sorgt dafür, dass die Daten auch bei Systemabstürzen oder Stromausfall niemals unverschlüsselt auf der Festplatte liegen. Das Programm soll ab 31. August zum empfohlenen Herstellerpreis von 19,95 Euro erhältlich sein und kann hier vorbestellt werden.

Neueste Artikel