Tipp

YCopy: Mit der Festplatte umziehen

Oliver W. Oliver W.

Wer die Daten seiner alten Festplatte auf eine neue kopieren möchte, wird das in den meisten Fällen intuitiv per Windows Explorer und Copy'n'Paste tun. Dieser Einfall kann sich jedoch schnell als kontraproduktiv erweisen, wenn eine Datei nicht kopiert werden kann. Denn in einem solchen Fall bricht Windows den Kopiervorgang einfach ab und man weiss anschließend nicht einmal, woran es gelegen hat. So wäre es angebracht, für aufwendige Kopieraufgaben in Zukunft ein Tool wie YCopy zu benutzen. Es eignet sich hervorragend dazu, um auch größere Bytemengen von einer Festplatte zur anderen zu kopieren. Falls ein Fehler auftritt, bricht es jedoch nicht sofort die gesamte Aktion ab. Es wird eine Protokolldatei angelegt, in der festgehalten wird, wieso das File nicht kopiert werden konnte. Der gesamte Kopierprozess wird jedoch fortgesetzt. Somit ist YCopy das richtige Tool für den "Festplatten-Umzug".

Neueste Artikel