Tipp

Zeiterfassung im Bild: Screenshots am laufenden Band

Shawn H Shawn H

SnapLogger erfasst Abläufe am PC mit Screenshots. Das Programm hält alle Aktivitäten unter Windows mithilfe von Desktop-Fotos fest und spielt sie auf Wunsch später wie ein Film wieder ab.

Screenshots als Arbeitsbeleg

In den Einstellungen von SnapLogger bestimmen Anwender, in welchem zeitlichen Intervall der Helfer eine Kopie des Bildschirminhalts auf die Festplatte speichert. Dabei haben Nutzer die Wahl, ob der gesamte Desktop oder nur das in dem jeweiligen Augenblick aktive Anwendungsfenster als Screenshot verewigt werden soll.

Reports erfassen Arbeitszeit

Mit SnapLogger erstellte Bilderreihen lassen sich anschließend in einer animierten Diashow als eine Art Film abspielen. Darüber hinaus generiert der Helfer so genannte Reports, in denen die in Anwendungen verbrachte Arbeitszeit und die Gesamtlaufdauer des PCs aufgelistet sind. Als Helfer für die Zeiterfassung am Rechner leistet SnapLogger gute Dienste. Das Programm ist ein nützlicher Zeitmesser für Menschen, die die meiste Zeit an ihrem PC arbeiten und die eine detaillierte Zeitübersicht ihrer Arbeitsaktivitäten für die Abrechnung benötigen.

Aktivieren der kostenlosen Vollversion

Hinweis: Im Installationspaket von SnapLogger findet sich neben der Setup-Datei ein Archiv namens "Activate.exe". Nach dem Installieren des Programms müssen Anwender diese Datei vor Ablauf der Aktion Morgen früh um 9 Uhr ausführen, damit die Software als die kostenlose Vollversion freigeschaltet ist. snapplogger_1

Neueste Artikel