Tipp

Zeroday-Lücke im Yahoo Messenger

Oliver W. Oliver W.

In Yahoos Messenger ist eine Lücke aufgetaucht, die es Angreifern ermöglicht, die Kontrolle über den Rechner zu übernehmen. Bisher steht noch kein Patch bereit. Reproduziert wurde das Problem unter der Programmversion 8.1.0.413. Es ist nicht auszuschließen, dass auch andere Versionen betroffen sind. Ausgelöst wird hierbei ein Buffer Overflow, der durch eine Einladung zu einem Webcam-Chat hervorgerufen wird. Über diesen kann die Kontrolle über das System übernommen werden. Bis ein Patch veröffentlicht wurde, sollten keine Einladungen von fremden Personen angenommen werden.

Neueste Artikel