Tipp

Township Cheats & Tipps für eine boomende Stadt

Maria S. Maria S.

Township Cheats und verschiedene Hack-Tools versprechen unendlich viele Coins. Alles Lüge – und darüber hinaus nicht ganz ungefährlich. Hier lieber effektive Tipps & Tricks abschauen!

Wie viele andere Games auch, hat auch der kostenlose Download der Township App leider einen kleinen Haken – die Wartezeiten. Das Freemium-Modell ist einfach darauf ausgelegt, mit der Ungeduld der Nutzer zu spielen. Wer es nicht abwarten kann, greift entweder zum Geldbeutel oder sucht sich eben andere Hilfsmittel, um in dem Spiel voranzukommen.

Township Cheats
Gibt es Township Cheats?

Township Cheats – alles heiße Luft

Diese Hilfsmittel sind auch schnell gefunden, denn das Angebot an Cheats und Hack Tools im Netz ist opulent. Aber Vorsicht: Richtige Cheats gibt es eigentlich nicht und die Hacks sind in der Regel nicht nur nutzlos, sondern auch gefährlich. So wird auch hier versucht, mit der Ungeduld der Nutzer ein gutes Geschäft zu machen. Hinter den meisten Angeboten stecken schlicht und ergreifend Betrüger, die dem User das Geld und / oder persönliche Daten aus der Tasche ziehen wollen. Statt unendlich vieler Münzen erhält man unbemerkt Viren, Trojaner oder teure Abos.

Township Cheats & Hack
Cheats & Hack Tools sind nur leere Versprechungen

Tipps und Tricks für Township

Wir empfehlen daher auf die dubiosen Township Cheats und Hacks zu verzichten und stattdessen wirksame Hilfe anzunehmen – wie unsere Tipps und Tricks. Natürlich können diese Ansätze keinen Cheat ersetzen, die Wirkung wird etwas kleiner ausfallen oder erst später sichtbar. Profitieren wird man aber dennoch!

Tipps für den Einstieg

Der User erhält zum Start des Spiels eine kleine Stadt mit rund 70 Einwohnern und ein paar Basis-Angeboten. Bevor man sich in den Bau von Wohnungen stürzt, sollte man zunächst Gemeinschaftsgebäude bauen. Wer das nicht tut, wird schnell an seine Grenzen kommen, da die Einwohnerzahl nicht weiter wachsen kann. Daher unbedingt Gemeinschaftsgebäude errichten!

Tipps für das Farming

Die anfänglichen sechs Felder werden durch das Wachstum der Einwohner aufgestockt. Je mehr Bewohner, umso mehr Felder werden freigeschaltet. Hinweis: Man muss keine Pflanzen für die Aussaat zurückhalten.

Wichtig ist, die Ernte in den Fabriken weiterzuverarbeiten – das bringt am Ende mehr Geld. Außerdem sollte man sich weitere Kühe und Hühner kaufen. Da in der Mühle pro Futterproduktion immer Futter für drei Tiere rauskommt, sollte die Anzahl im besten Fall ein Vielfaches von drei sein.

Good to know: Der Verkauf der Waren erfolgt nicht wie bei anderen Simulationen mit Freunden, sondern zu einem Festpreis.

Erfahrung und Erfolge sammeln

Da es keine Township Cheats gibt, sollte man sich auf jeden Fall bewusst machen, dass alles seine Zeit braucht. Wichtig ist, dass man stets die Aufträge der Einwohner abarbeitet – das bringt einen Stück für Stück voran, da einem dadurch Erfahrung gutgeschrieben wird. Ab dem fünften Level erhält man einen Bahnhof, den man auch regelmäßig besuchen sollte. Dort lassen sich nämlich Rohstoffe für den Ausbau verschiedenster Gebäude abholen. Ein Level später kommt zudem eine neue Skala hinzu: Erfolge. Die wiederum können einem Cash bringen – also auch dieses Wertesystem im Blick behalten.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Township

Aufbauspiel, das Städtebau und Landwirtschaft vereint

Township
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
3.8.1
Leserwertung:
5/5