Tipp

Twitter Account löschen: Zwitscher-Ade mit Wartezeit

Natalia P. Natalia P.

Wer den Twitter Account löschen möchte, braucht Entschlossenheit. Jetzt Konto deaktivieren und trotzdem ein Hintertürchen zum Zwitschern offenhalten!

Besitzer von Smartphones können sich die Twitter App herunterladen herunterladen und in 140 Zeichen ihre Gedanken um die Welt schicken. Hat es sich ausgezwitschert, sollte man seinen Twitter Account jedoch löschen, um Hackern vorzubeugen und den digitalen Fingerabdruck im Netz zu minimieren.

Twitter Account löschen nur mit Wartezeit möglich

Der Mikroblogging-Dienst hat monatlich mit etwa 300 Millionen aktiven Nutzern eine enorme Reichweite. Nachrichten, Sprüche und Triviales werden innerhalb von Sekunden verschickt, verbreitet und kommentiert – leider auch mit unangenehmen Folgen. So können fiese Kommentare und Interaktionen zur Deaktivierung des Kontos verleiten. Bedenken zu Datenschutz und Privatsphäre führen ebenfalls dazu, dass sich einige User vom sozialen Netzwerk zurückziehen.

Die Deaktivierung des Twitter Accounts ist nicht endgültig und gibt dem Nutzer 30 Tage Zeit, den alten Account wieder zu reaktivieren. Innerhalb dieses Zeitraums bleiben alle Daten und Tweets bei dem Dienst gespeichert. Das deaktivierte Konto des Nutzers ist nicht mehr sichtbar, doch einige Einträge bleiben weiterhin bestehen und können auch über Suchmaschinen gefunden werden.

Wer sich während der Wartezeit mit seinen Nutzerdaten einloggt, bricht damit die Löschung des Accounts ab. Entscheidet man sich danach doch für die Deaktivierung, ist eine erneute Wartezeit von einem Monat vorgeschrieben.

Twitter Account löschen

Twitter-Namen nach Kontolöschung wiederverwenden

Manche User sind sich nicht sicher, ob sie endgültig ihren Twitter Account löschen und den Namen sperren möchten. Wer mit seinem alten Namen oder der gewohnten Adresse ein neues Konto eröffnen möchte, sollte vor der Deaktivierung diese Angaben im Profil ändern. Durch diesen Trick kann man ein komplett neues Konto mit seinen alten Daten eröffnen.

Für diese Änderung muss jedoch eine funktionierende E-Mail-Adresse angegeben werden, denn der Dienst verschickt einen Verifizierungs-Link.

Twitter löschen in wenigen Schritten

Um den Twitter Account löschen zu können, muss nicht zwangsweise das Smartphone verwendet werden. Die Verabschiedung vom Dienst erfolgt ausschließlich über den Browser.

Als erstes rufen Nutzer die entsprechende Seite auf und loggen sich dort mit ihrem Nutzernamen und Passwort ein. Danach klickt man auf das eigene Profil-Bild rechts oben und wählt im Drop-Down-Menü den Punkt Einstellungen aus.

Nun erscheint eine Seite mit allen grundlegenden Account- und Spracheinstellungen, zu denen auch der Nutzername und die E-Mail-Adresse gehören. Wer sein altes Twitter-Handle oder elektronisches Postfach für ein neues Konto nutzen möchte, muss diese Angaben hier ändern und den oberen Schritt wiederholen.

Twitter Account löschen Navigation

Danach scrollt man auf dieser Seite ganz nach unten und findet dort den Punkt Meinen Account deaktivieren. Daraufhin erscheinen mehrere Hinweise die man mit Deaktiviere @eigener Nutzername bestätigt.

Der Twitter Account wird nun deaktiviert und nach 30 Tagen ohne Anmeldung vollständig gelöscht.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Twitter App

Mit der Twitter App anderen eins zwitschern

Twitter App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
5.71.0
Leserwertung:
0/5