News

Multimedia-Alleskönner VLC media player 2.2 erschienen

Rainer W. Rainer W.

Updates des beliebten universellen Medienplayers VLC sind fast so selten wie Kühlschränke am Nordpol, aber wenn mal eines erscheint, lohnt es sich ganz bestimmt: VLC media player 2.2 enthält mehr als 1000 Verbesserungen und Bugfixes.

Unterbrochene Filme mit VLC media player 2.2 fortsetzen

Besonders nützlich ist die bislang fehlende Möglichkeit, unterbrochene Filme nach einer Pause mit dem Fortsetzen-Button am Bildrand wieder in Gang zu setzen. Außerdem hat der Medienplayer nun einen integrierten Manager zur Installation von Add-ons an Bord, um den Funktionsumfang gezielt zu erweitern. Unsere Empfehlung: VLC media player 2.2 herunterladen

VLC media player 2.2

Kritische Schwachstelle wurde behoben

Weitere Neuerungen sind eine optimierte Hardwarebeschleunigung sowie neue Codecs. Auch in puncto Sicherheit hat sich einiges getan. So hat der Hersteller unter anderem eine kritische Schwachstelle behoben, über die Angreifer mittels manipulierter Filme eigenen Code ausführen und auf diese Weise unbefugt in fremde Systeme eindringen konnten.

VLC unterstützt nun auch DCP

VLC media player kommt nun auch mit dem von Kinos verwendeten Format Digital Cinema Package (DCP) zurecht. Außerdem wurde die Unterstützung von HD-Formaten und Codecs wie VP9 und H.265 merklich optimiert.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

VLC media player

Kostenloser Allesplayer für Videos und Songs

VLC media player
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2.2.4
Leserwertung:
4.04/5