Tipp

VLC in Version 0.92 erschienen

Oliver W. Oliver W.

Der Sprung von der vorherigen Version 0.86 auf die aktuell erschienene 0.92 ist zwar nicht sonderlich groß, doch die Änderungen und Neuerungen können sich durchaus sehen lassen. Mehr Untertitel, mehr Codecs Der kleine, feine, alleswiedergebende Audio-/Videoplayer VLC unterstützt im aktuellen Release eine breitere Palette an Untertiteln und Codecs. So können nun auch H264 PAFF Videos, eine erweiterte und schnellere Variante der im Netz beliebten Flashvideos, wiedergegeben werden. Auch die RealVideo-Unterstützung wurde überarbeitet. Zu den neuen Codes reihen sich ebenfalls APE Audio, VC-3, Dirac und Atrac3. ReplayGain  Ein schönes neues Feature ist ReplayGain. Hier läßt sich ein Lautstärkelevel definieren, auf dem alle Mediendateien abgespielt werden. Das ist besonders praktisch bei heruntergeladenen Serien & Co., die doch mitunter stark im Pegel variieren. Weitere News Außerdem ist die VLC-eigene Bibliothek libVLC nun plug-in-kompatibel. Mittels neu eingebauter Effektfilter können nun beispielsweise Logos entfernt oder Videos nachträglich geschärft werden. Download VLC

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

VLC media player

Kostenloser Allesplayer für Videos und Songs

VLC media player
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2.2.4
Leserwertung:
4.04/5