Tipp

VLC Media Player 2.1 mit neuen Features

Oliver W. Oliver W.

Der neu erschienene Allesplayer VLC in Version 2.1 aka Rincewind hat verschiedene kleine, aber durchaus feine, Neuerungen an Bord.

VLC Media Player 2.1: Neue Codecs, verbesserter Audio Support

Während andernorts alle paar Wochen eine neue Versionsnummer vor den Punkt geschrieben wird, ohne nennenswerte Änderungen beizulegen, begnügt sich die VideoLan Community mit einer kleinen Änderung der Versionsnummer bei sehr angenehmem Funktionszuwachs. Rincewind erfindet das Rad nicht neu, punktet jedoch mit netten Feature News. So wurde das Demuxen für verschiedene Codecs, wie etwa Vorbis, verbessert. Zudem versteht sich VLC ab sofort mit den Formaten CDXL, Ut Video, VBLE, Dxtory, Ulead DV audio, TechSmith Screen Codec 2, Microsoft Expression Encoder Screen, Microsoft Application Screen Decoder MSS1 und MSS2 sowie Indeo Audio Coder und RealAudio Lossless. Anwender mehrerer Soundkarten freuen sich indes über die neue Möglichkeit zur Soundkartenwahl in VLC. Gab der Media Player bislang Audiodaten einfach über die in Windows als Standard definierte Karte wieder, bietet er nun ein eigenes Auswahlmenü. Wie im Screenshot unten ersichtlich, wählt man hier unabhängig vom System die Soundkarte aus, über die VLC Ton wiedergibt. Auf diese Weise können beispielsweise Video und Audio vom PC über ein TV-Gerät wiedergegeben werden, während man parallel am PC arbeitet und Systemsound weiter aus den Desktopboxen erklingen - praktisch! Ganz nebenbei lässt sich die Lautstärke nun in feineren Stufen per Mausrad bedienen, was gerade zu später Stunde durchaus nützlich sein kann. VLC Media Player 2.1 Audiogerät auswählen

VLC Media Player 2.1 - weitere News

Auch die weiteren Neuerungen sind zahlreich, wenn auch für Windowsanwender nicht allesamt interessant. Erwähnenswert sind die verbesserte Aufnahme von MKV, ein verbesserter Filter zur Umrechnung anamorpher 3D-Videos in Anaglyphen-3D sowie die neue Hardwareunterstützung beim Decodieren von Videos, die für weniger CPU-Last beim Filme schauen sorgt. Zudem gibts neue Versionen und Verbesserungen für Android, eine i-Version für iOs 5-7 und vieles, vieles mehr. "Reinschauen!"

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

VLC media player

Kostenloser Allesplayer für Videos und Songs

VLC media player
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
2.2.8
Leserwertung:
4.04/5