Tipp

Top 10 Apps des Monats – diese Android Apps waren im November 2014 gefragt

Mark K. Mark K.

WhatsApp-Alternative, Flirt App, Flohmarkt-App – das und noch viel mehr gibt’s in unserer Top-10-Liste der besten Apps für den November 2014. Knapp vor Ende des Jahres 2014 ist immer noch ein alternativer Messenger-Dienst in unserer Top-10-Liste der besten Apps: WhatsApp Plus. Aufsteiger des Monats ist Elf Yourself, eine Animations-Software, mit der man sich und zehn weitere Freunde zu einer Elfen-Tanzeinlage verwandeln kann. Auch fürs Herz ist was dabei. Und für Geschenke. Schließlich steht das Weihnachtsfest schon kurz bevor ... Top 10 Apps November 2014

TOP 10 Apps November 2014

  1. WhatsApp Plus
  2. Elf Yourself
  3. Quizduell
  4. LOVOO App
  5. Blitzer.de App
  6. Shpock
  7. eBay Kleinanzeigen App
  8. Google Übersetzer App
  9. Web.de App
  10. Wetter.com App

1. WhatsApp Plus

Auch wenn niemand so genau weiß, wer oder was genau hinter der getunten Variante von WhatsApp steckt, so hat der Messenger-Dienst durchaus gewichtige Stärken. Abgesehen davon, dass er offenbar nicht von Facebook betrieben wird, können damit beispielsweise größere Multimedia-Dateien verschickt werden als bei WhatsApp. Außerdem kann man den alternativen Messenger-Dienst optisch individueller gestalten mit den zahlreichen WhatsApp Plus Themes. Von Haus aus bringt WhatsApp Plus bereits jede Menge Designs mit. Wem keines davon zusagt, der kann sich auch ein anderes Theme von einem Dritthersteller auf sein Smartphone holen und den Messenger-Dienst damit zum ganz persönlichen Programm aufmotzen. whatsapp plus

2. Elf Yourself

Wer schon immer mal als Elfe verkleidet in einer weihnachtlichen Animation zu Funk, Hip-Hop oder irgendeinem anderen Musikstil tanzen wollte, ist bei Elf Yourself genau richtig, denn die Animations-App sorgt mit lustigen Porträtfotos für unvergessliche Tanzeinlagen. Die Bedienung der Anwendung ist ganz leicht: Zunächst muss man mindestens ein Foto von sich selbst oder von einer anderen Person innerhalb der App hochladen, entweder per Datei-Upload, Facebook oder auch per Webcam. Danach erfolgt die Feinjustage der Fotocollage zwischen Foto-Kopf und animiertem Elfen-Körper. Anschließend generiert Elf Yourself ein an den persönlichen Geschmack angepasstes Musikvideo. Ist man mit dem Resultat zufrieden, kann man die Animation auch per Facebook oder E-Mail mit Freunden und Bekannten teilen.

3. Quizduell

Deutschland ist im Quizfieber, und das schon seit Jahren. Über ein Jahrzehnt gibt es die Rate-Sendung „Wer wird Millionär?“ Ganz so lange gibt es das Quizduell zwar noch nicht, doch schon jetzt erfreut die Android-App Tausende von quizwütigen Anwendern. Und so funktioniert's: Nach dem Download der Quizduell App legt man sich einen Account an und rätselt dann mit Freunden oder zufällig gesuchten Kontrahenten um die Wette. Dabei besteht ein Rateduell aus jeweils sechs Runden zu je drei Fragen aus 19 Kategorien. Allzu lange darf man über die Antworten aber nicht nachdenken, denn nur 20 Sekunden hat man für die Antwort Zeit.

4. LOVOO App

Den richtigen Partner oder die richtige Partnerin fürs Leben finden, das kann man mittlerweile nicht nur im Internet mit Dating-Sites, sondern auch mit dem Smartphone mit Flirt-Apps. Eine der gefragtesten ist derzeit die LOVOO App. Der Unterschied zum konventionellen Online-Dating: Die LOVOO App basiert auf Location Based Services. Das bedeutet, dass man nicht nur LOVOO-Nutzer am anderen Ende des Landes sehen kann, sondern die potenziellen Flirt-Partner aus der unmittelbaren Umgebung. Der Live-Radar aktualisiert sich automatisch in Echtzeit. So lernt man beispielsweise die Nachbarschaft oder die Menschen, die im selben Zug sitzen, auf eine neue Art und Weise kennen. Und wer weiß, möglicherweise findet ja die eine oder andere den Partner fürs Leben.

5. Blitzer.de App

Früher musste man als Autofahrer die Ohren beim Radiohören spitzen, um über bekannte Radarfallen informiert zu sein. Heute kann man sich die Verkehrsdurchsagen mit Blitzerwarnungen direkt aufs Handy holen, dank der Blitzer.de App. Die Verkehrs-App besitzt eine umfangreiche Datenbank für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Doch abgesehen von den Blitzerwarnungen für feste Blitzer, warnt die App auch zuverlässig vor mobilen Blitzern und anderen Gefahrenstellen wie beispielsweise Stauenden, Glätte, Baustellen, Unfälle, Gegenständen auf der Fahrbahn. Die Community hilft sich quasi selbst: User können sowohl Blitzer als auch andere Gefahrenquellen melden und auf diese Weise andere Verkehrsteilnehmer davor waren. biltzer App

6. Shpock

Den Flohmarkt immer in der Hosentasche dabei haben und nicht mehr kilometerweit fahren müssen, um auf einem verregneten Parkplatz nach den besten Artikeln zu suchen – das ermöglicht die Shpock App. In Zeiten von Instagram und Co. legt die Flohmarkt-App bewusst den Fokus auf Fotos und Social Sharing, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Und das Konzept geht auf. Das Shpock-Universum ist so prall und vielseitig gefüllt wie jeder gute Flohmarkt. Mithilfe der Kategorisierungen findet jeder ganz schnell die passenden Angebote. Natürlich ist auch eine Sortierung der passenden Angebote nach Entfernung möglich, denn ob sich ein Artikel in der Nachbarschaft befindet (oder am anderen Ende von Deutschland) ist oft genauso relevant wie das Artikelfoto.

7. eBay Kleinanzeigen App

Während man bei Shpock wohl vor allem mit Fotos und der Suche nach Artikeln in der näheren Umgebung punktet, ist derzeit auch die App des digitalen Flohmarkt-Klassikers sehr beliebt und besticht insbesondere mit der großen Anzahl an Angeboten. Die eBay Kleinanzeigen App ermöglicht das Durchstöbern der Anzeigen bequem von unterwegs. Schnell sind Inserate aus der Nähe gefunden, der Kontakt zum Anbieter hergestellt und die Artikel abgeholt. Genauso unkompliziert lassen sich Kleinanzeigen einstellen.

8. Google Übersetzer App

Die Google Übersetzer App ist vielleicht eine der nützlichsten Apps überhaupt. Besonders Viel-Reisende profitieren davon, etwa beim nächsten Skiurlaub im Norwegen oder dem Silvestertrip nach Barcelona, denn wer spricht schon alle Sprachen fließend, in denen er Urlaub macht? Die Google Übersetzer App übernimmt diesen Part sozusagen. Mit ihr lassen sich unter anderem auch SMS-Nachrichten und in das Telefon gesprochene Texte übersetzen. Außerdem übersetzt die App handschriftliche Texte sowie in Fotos eingebettete Texte, was insbesondere im Urlaub für den Restaurantbesuch hilfreich sein dürfte. Eine Internetverbindung ist für die Nutzung nicht zwingend notwendig. Die App funktioniert auch offline.

9. Web.de App

E-Mails von unterwegs aus empfangen, bearbeiten und versenden, das geht mit der Web.de App ganz einfach. Mit der Anwendung können nicht nur die E-Mails des Web.de Accounts verwaltet werden, sondern auch die E-Mails von anderen Anbietern. Außerdem beinhaltet die App noch weitere verschiedene, nützliche Features. Voraussetzung für die Nutzung ist mindestens die Android-Version 2.2. Damit der Nutzer weiß, dass eine neue Nachricht eingetroffen ist, bekommt er in selbst wählbaren Abständen Push-Benachrichtigungen. Dazu kann der Nutzer auch verschiedene Klingeltöne für die Push-Benachrichtigung einstellen, damit er immer weiß, in welchem seiner mehr oder weniger vielen Ordner-Eingängen nun eine neue Mail angekommen ist. Web.de app 600

10. Wetter.com App

T-Shirt oder doch lieber Regenschirm? Zur Beantwortung dieser Frage muss man schon lange nicht mehr auf die Wettervorhersage im Fernsehen oder Radio warten. Mit der Wetter.com App hat man das Wetter sozusagen immer in der Hosentasche. Dabei geht die Anwendung über die Vorhersage des Wetters des kommenden Tages weit hinaus. So kann man damit beispielsweise verschiedene Orte abspeichern, etwa künftige Reiseziele. Auch Prognosen zum Pollenflug sowie Informationen zu Sonnenaufgang und Sonnenuntergang kann man mit der App abrufen. Wenn so kurz vor Weihnachten Flohmarkt-Apps und für Reisen hilfreiche Apps das Rennen machen, was wird dann im Dezember gefragt sein? Nichtraucher-Apps? Die Antwort darauf gibt’s in unserem nächsten Top-10-Artikel für Android-Apps Anfang des Jahres 2015.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Web.de App

Die E-Mail App für mehrere Konten gleichzeitig

Web.de App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
1
Leserwertung:
2.67/5