Tipp

Überflüssige Spieleflut zu Weihnachten

Shawn H Shawn H

Fast der Hälfte der Spiele-Fans geht die Konzentration der Spiele-Veröffentlichungen zu Weihnachten auf die Nerven. Lediglich 16 Prozent befürworten laut einer "GameStar"-Umfrage die Spieleflut.

Eine wahre Flut an Spielen, Add-Ons, Sondereditionen und Extras bricht alljährlich zu Weihnachten über die Gamer-Community herein. Doch weniger ist manchmal mehr. Laut einer Leserumfrage der PC-Zeitschrift "GameStar" geht dem Großteil der Computerspieler die geballte Veröffentlichung der Computer- und Konsolenspiele zu Weihnachten auf die Nerven. Fast die Hälfte der Befragten ist der Meinung, dass Spiele besser über das Jahr verteilt erscheinen sollten.

Lediglich jeder Sechste befürworte die Konzentration der Hersteller auf das Weihnachtsgeschäft, schreibt das Blatt. Als Grund gaben die Umfrageteilnehmer an, gerade zu den Festtagen genügend Geld und Zeit für ihr Hobby zur Verfügung zu haben. Mehr als ein Drittel der Computerspieler interessiere sich hingegen nicht für die Geschäftspolitik der Software-Anbieter und kaufe sich Spiele unabhängig von Fest-, Feier- oder Wochentagen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Weihnachten 2014

Niedliche Xmas-App mit Countdown zum Fest & Adventskalender

Weihnachten 2014
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista
Sprache:
Deutsch
Version:
1.4
Leserwertung:
0/5