News

Neuer Schutz vor nervigen WhatsApp Gruppenchats!

Rainer W. Rainer W.

Ein neues Feature soll vor nervigen WhatsApp Gruppenchats schützen. Der WhatsApp Messenger wird zusätzliche Einstellungsoptionen erhalten, die Gruppenchat-geplagten Anwendern hilfreiche Vorteile bringen. Mehr dazu hier!

Keine nervigen WhatsApp Gruppenchats mehr!

WhatsApp Gruppenchats können so schön sein - außer man landet in der falschen Gruppe und kann sich nicht vor einer Einladung wehren. Bislang können Nutzer ohne eigene Zustimmung in WhatsApp-Gruppenchats eingeladen werden. Eine neue WhatsApp Funktion wird nun verhindern. dass ihr gegen euren Willen in eine nervigen WhatsApp-Gruppe aufgenommen werdet.

nervigen WhatsApp Gruppenchats
Nie wieder ungewollt in WhatsApp-Gruppen landen! (Bild: Pixabay)

Wo kann ich einstellen, wer in eine Gruppe einladen darf?

Auf die neue WhatsApp-Funktion macht der meist gut informierte Branchen-Insider WABetaInfo aufmerksam. Demnach sollen Nutzer zukünftig selbst einstellen können, wer sie in eine Gruppe hinzufügen darf.

Dies erfolgt über einen Klick auf Einstellungen > Account > Datenschutz > Gruppen. Zur Wahl stehen "Jeder", "Meine Kontakte" und "Meine Kontakte außer..". Das neue Feature ist bislang nur nur in der Beta-Version für Android enthalten, wird jedoch bald für alle verfügbar sein.

nervigen WhatsApp Gruppenchats Optionen
Drei verschiedene Optionen können gewählt werden, wer zu Gruppen hinzufügen kann. (Bild: WABetainfo)

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.20.131
Leserwertung:
3.24/5