News

WhatsApp SIM bekommt von ChatSim Konkurrenz

Natalia P. Natalia P.

Die meisten Smartphone-Besitzer kommunizieren mit Hilfe von Messenger Apps. Die Mobilfunk Branche passte sich dem Trend an und brachte spezielle WhatsApp SIM-Karte heraus. Nun geht der ChatSim einen Schritt weiter und bietet günstiges Chatten im Ausland an.

WhatsApp SIM bietet Datenflatrate für den Messenger

Weil sich immer mehr Nutzer WhatsApp für Android herunterladen oder den Messenger auf ihren mobilen Apple Geräten installieren, bietet E-Plus seit 2013 die WhatsApp SIM an.

Der Tarif ist speziell für User des Messengers zugeschnitten. 1000 MB stehen monatlich nur für die Messenger App zur Verfügung, egal ob damit Nachrichten verschickt werden oder telefoniert wird. Nutzt man andere Messenger Anwendungen oder verschickt Daten aus dem Ausland, fallen zusätzliche Gebühren an.

WhatsApp SIM

ChatSim bietet Messenger- und länderübergreifend Datenflatrates

Nun bietet ChatSim ebenfalls die kostenlose Nutzung von Chat-Anwendungen an. Anders, als bei der WhatsApp SIM sind über 10 verschiedene Messenger-, Netzwerk – und VoIP-Dienste in der Datenflatrate miteingeschlossen. Dazu gehören auch die beliebten Anwendungen Skype, Snapchat, Twitter und natürlich auch WhatsApp sowie der Facebook Messenger.

Bei diesem Geschäftsmodell kaufen Kunden Credits zum Festpreis, die dann mit der verwendeten Datenmenge verrechnet werden. Der Clou: Der Datenpreis ist unabhängig vom Herkunftsland und ein MB kostet in Deutschland genauso viel wie in den Vereinigten Arabischen Emiraten oder Hong Kong. WhatsApp SIM Alternative

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.146
Leserwertung:
3.8/5