Tipp

Den WhatsApp Online Status verbergen – so einfach geht’s!

Mark K. Mark K.

Hat sie die Nachricht gelesen? Hat er gesehen, dass sie die Nachricht gelesen hat? Warum antwortet sie nicht? Die Kommunikation mit dem beliebten Messenger-Programm wirft bekanntlich neue Fragen des Umgangs miteinander auf. Wem das zu anstrengend ist, zeitweise oder dauerhaft, kann mit ein paar Änderungen in den Einstellungen ganz einfach den WhatsApp Online Status verbergen! Wir verraten, wie's geht. Voraussetzung ist lediglich der Download einer neueren Version von WhatsApp für Android.

WhatsApp Online Status verbergen

How-to: So einfach kann man den WhatsApp Online Status verbergen

Standardmäßig zeigt WhatsApp das Datum und die Uhrzeit an, wann die eigenen Kontakte zuletzt online waren, etwa in der Übersichtsliste mit allen Kontakten oder im Chatverlauf. Viele Nutzer lassen sich damit unter Druck setzen. Hat sie die Nachricht gelesen? Hat er gesehen, dass sie die Nachricht gelesen hat? Warum antwortet sie nicht? Das muss nicht sein! Mit wenig Aufwand kann man den WhatsApp Online Status verbergen. So geht’s:

  1. > Einstellungen
  2. > Account
  3. > Datenschutz
  4. > Zuletzt online
  5. > Niemand

WhatsApp Online Status verbergen Einstellungen WhatsApp Online Status verbergen Zuletzt online verbergen

  • Einstellungen aufrufen: Je nach Betriebssystem/Android-Version und der installierten WhatsApp-Version unterscheiden sich die Wege hin zu den Einstellungen geringfügig voneinander. Bei Android gelangt man normalerweise über die Menütaste links unten in die Einstellungen.

  • Account auswählen: Im Hauptmenü der WhatsApp Einstellungen angekommen, wählt man als nächstes den Punkt Account aus.

  • Datenschutz > Zuletzt online wählen: Im Datenschutz-Menü kann man die Sichtbarkeit der persönlichen Infos ändern. Ganz oben befindet sich der Punkt Zuletzt online. Klickt man darauf, öffnet sich ein neues Dialogfenster. Um den Whatsapp Online Status zu verbergen, setzt man das Häkchen neben „Niemand“.

  • Wer die Anzeige bei WhatsApp zuletzt online verbergen möchte, muss wissen, dass er danach auch den Zeitstempel seiner WhatsApp-Kontakte nicht mehr sehen kann. Für den Fall, dass man es sich doch noch mal anders überlegt: Die Umstellung lässt sich nur einmal alle 24 Stunden vornehmen.

Weitere WhatsApp Einstellungen zum Schutz persönlicher Informationen

Mithilfe der WhatsApp Einstellungen Datenschutz kann man noch eine Reihe weiterer persönlicher Informationen. In Einstellungen lässt sich beispielsweise festlegen, wer das Profilbild sehen darf und wer die Statusmeldung. Außerdem lässt sich an dieser Stelle die Liste mit allen blockierten Kontakten verwalten. Die Lesebestätigungf kann man in den hatsApp Einstellungen Datenschutz zum Datenschutz ebenfalls deaktivieren. Alllerdrings gilt auch hier das gleich wie für den zuletzt online-Zeitstempel: Wer die Lesebestätigung ausschaltet, kann auch die Lesebestätigungen anderer Personen nicht mehr sehen. Eine Ausnahme bilden Gruppen-Chats. Dort werden die Lesebestätigungen immer gesendet.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.16.397
Leserwertung:
3.8/5