Tipp

Mit WhatsApp telefonieren: Datenverbrauch drosseln!

Natalia P. Natalia P.

Viele Nutzer haben eine Sorge, wenn sie mit WhatsApp telefonieren: Datenverbrauch und Zusatzkosten können schnell ansteigen. Mit der neuen Funktion behalten User ihr Datenvolumen im Blick!

Mit WhatsApp telefonieren: Datenverbrauch vs. Qualität

Der Download der WhatsApp Android Anwendung gehört zu den beliebtesten auf Smartphones. Mit der App können User chatten, Fotos und Videos versenden und seit Neuestem sogar telefonieren.

Bei einer beidseitigen guten Internetverbindung liefert die Funktion eine extrem hohe Gesprächsqualität. Diese geht allerdings auch mit einem hohen Datenverbrauch einher, zudem kommt bei schwächelnden Verbindungen gar kein Anrufaufbau zustande.

Wird die Call-Funktion über das WLAN genutzt, ist der Anruf kostenlos, da so weder das Datenvolumen noch die Freiminuten beansprucht werden. Besonders bei Anrufen ins Ausland kann sich das lohnen – vorausgesetzt beide Gesprächspartner sind über WLAN mit dem Internet verbunden.

WhatsApp Telefonieren Datenverbrauch

WhatsApp Calls Datenverbrauch einstellen – so wird’s gemacht

Nun kann man über die App-Einstellungen beim WhatsApp Telefonieren den Datenverbrauch senken. Damit wird das Datenvolumen des Mobilfunktarifs weniger belastet und Gespräche sind auch bei weniger guten Verbindungen endlich möglich. Allerdings geht der reduzierte Datenverbrauch mit einer geringeren Gesprächsqualität einher. Dennoch kann sich diese Einstellung für User mit kleinen Flatrates und vielen Anrufen lohnen.

Voraussetzung zur Einstellung des Datenverbrauchs

Die Einstellungen zum Datenverbrauch bei WhatsApp-Anrufen ist eine neue Funktion, die mit der App-Version 2.12.183 eingeführt wurde. Nutzer mit älteren Versionen können sich die aktuelle APK im Downloadbereich herunterladen und ein manuelles Update durchführen.

Datenverbrauch bei WhatsApp Calls reduzieren

Möchte man beim Telefonieren über WhatsApp das Datenvolumen schonen, lässt sie der Datenverbrauch mit wenigen Klicks reduzieren: Dafür öffnen Nutzer erst ihre WhatsApp-Einstellungen und wählen dort den Menü-Punkt Chat-Einstellungen aus.

Hier muss man ganz nach unten scrollen, bis die Kategorie Call Settings auftaucht. Da dieser Punkt neu ist, wurde er bei der Einführung noch nicht übersetzt und vorerst auf Englisch übernommen.

WhatsApp Telefonieren Datenverbrauch

Unter Lower the amount of data used during a WhatsApp Call können User einen Haken setzen und so beim WhatsApp Telefonieren den Datenverbrauch deutlich reduzieren. Taucht diese Menü-Option nicht auf, ist eine ältere WhatsApp-Version installiert und es sollte ein Update durchgeführt werden. Wenn die WhatsApp-Anrufe trotz der neuen Einstellung zu viel Datenvolumen verbrauchen, können Nutzer den WhatsApp Call deaktivieren.

Wem dieser Schritt zu endgültig ist, sollte am besten seinen WhatsApp-Status nutzen, um auf die aktuelle telefonische Erreichbarkeit über den Messenger hinzuweisen. Dieser kann je nach verfügbarer WLAN-Verbindung geändert werden, sodass – falls eine solche Verbindung vorhanden ist – eingehende Anrufe ohne hohen Datenverbrauch entgegengenommen werden können.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.146
Leserwertung:
3.8/5