Tipp

Via Google Now WhatsApp Nachrichten senden: So geht´s

Maria S. Maria S.

Google hat seine Spracherkennung weiter ausgebaut. Nun können User auch via Google Now WhatsApp Nachrichten senden. Alle Infos zu der Funktion und wie man das genau macht, hier erfahren!

Mit dem Download von WhatsApp für Android können Nutzer von überall kostenlos und in Windeseile Nachrichten an ihre Freunde und Familie schicken. Nun geht das Ganze noch schneller und komfortabler – ganz ohne Tippen – denn Google Now hat aufgerüstet. Die Sprachsteuerung unterstützt nun auch das Versenden von Nachrichten mit Messengern, wie beispielsweise WhatsApp.

Google Now WhatsApp

Mit Google Now WhatsApp Nachrichten versenden: "OK, Google"

Die Spracherkennung von Google wird stetig weiterentwickelt und durch kontinuierliches Anschließen neuer Anwendungen und Dienste ausgeweitet. Während zu Beginn nur allgemeine Fragen, beispielsweise nach dem Wetter oder der Hauptstadt eines Landes usw. möglich waren, hat Google Now inzwischen auch Sprachbefehle für diverse Messenger verfügbar gemacht.

Die Funktion ist im Übrigen nicht nur für WhatsApp nutzbar. User können via Sprachbefehl Nachrichten auch über Telegram, Viber, WeChat, NextPlus sowie andere große Kommunikationsclients verschicken – außer der Messenger von Facebook, der muss noch nachgeliefert werden.

Englischsprachige Sprachbefehle bereits seit Juli

Bereits im Juli dieses Jahres wurde dieses Feature in englischer Sprache in den USA eingeführt. Nun wurde die Spracherkennung auch hierzulande um die Nachrichtenfunktion erweitert, so dass User über Google Now WhatsApp Nachrichten senden können. Sprich, sie können mit deutschen Sprachbefehlen, ganz ohne Tippen, Kurznachrichten an Freunde und Co. schicken.

Seit wann diese Funktion für deutsche Nutzer bereits genutzt werden kann, ist jedoch nicht ganz nachvollziehbar. Google hat keine offizielle Ankündigung gemacht, auch im Google Blog wurde dazu keine Meldung veröffentlicht.

WhatsApp Nachrichten via Sprachbefehl: So geht´s

Damit Nutzer via Google Now WhatsApp Nachrichten senden können, müssen zunächst ein paar Voraussetzungen erfüllt sein:

  • (1) Das Smartphone muss Google Now unterstützen
  • (2) WhatsApp ist installiert

Google Now WhatsApp Nachricht senden

Sind die Bedingungen erfüllt, kann der User via Sprachsteuerung Nachrichten an WhatsApp-Kontakte verschicken. Im Übrigen auch auf iOS-Geräten. Und so wird’s gemacht:

  • Zunächst wird Google Now über den Sprachbefehl „Ok, Google“ aktiviert.
  • Schon im nächsten Schritt können die konkreten Fakten genannt werden. Wichtig ist dabei, dass die App (in unserem Fall WhatsApp) und der Kontakt genannt werden. Zum Beispiel: „Sende eine WhatsApp-Nachricht an Tante Inge
  • Nun wird der User nach dem Inhalt der Nachricht gefragt, die er daraufhin einsprechen oder auch tippen kann.
  • Zu guter Letzt checkt der User noch einmal den Inhalt der Message und den Kontakt. Stimmt alles, wird die Nachricht durch Bestätigung mit „JA“ versendet.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.146
Leserwertung:
3.8/5