Tipp

Wenn das WhatsApp Profilbild weg ist, liegt‘s daran!

Anna K. Anna K.

WhatsApp Profilbild weg? Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Hier erfahren, was es mit dem Verschwinden der Fotos auf sich hat und wie man erkennt, ob man blockiert wurde oder nicht!

Nach dem Download von WhatsApp für Android oder iOS lassen sich problemlos alle Telefonbucheinträge importieren, die dann mit einem entsprechenden Profilbild in der Kontaktliste des Messenger erscheinen. Allerdings erscheint da auch gelegentlich nur ein Platzhalter, was an sich nicht ungewöhnlich ist, da nicht jeder ein Profilbild festgelegt hat. Doch was ist passiert, wenn es ursprünglich mal ein Bild gab, das nun verschwunden ist?

WhatsApp Profilbild weg
WhatsApp Profilbild weg? Wurde man vielleicht sogar blockiert?? (Bild: WhatsApp/Redaktion)

WhatsApp Profilbild weg? Daran kann es liegen

Es gibt verschiedene Gründe dafür, warum das Profilbild nicht mehr angezeigt wird:

  1. Es liegt eine technische Störung vor: Eigentlich arbeitet WhatsApp zuverlässig. Sollte doch ein Problem vorliegen (meist nach einem Update), erkennt man einen Ausfall am besten daran, dass dieses Problem alle Kontakte betrifft und nicht nur eines der Bilder verschwunden ist.
  2. Der Kontakt hat sein Profilbild einfach gelöscht: In diesem Falle greift der Messenger auf das unpersönliche Icon zurück.
  3. Der Kontakt hat seine Sicherheitsstellungen angepasst: WhatsApp bietet in den Account-Einstellungen unter dem Punkt Datenschutz die Möglichkeit festzulegen, wer das Profilbild sehen kann. Wenn nun der Nummerninhaber diese Option von Jeder auf Meine Kontakte oder Niemand gewechselt wurde, kann das Bild verschwinden – beispielsweise wenn man selbst nicht im Telefonbuch als Kontakt gespeichert wurde.
  4. Die Nummer wurde blockiert: Auch dann ist von jetzt auf gleich das WhatsApp Profilbild weg. Das Phänomen tritt im Übrigen in beide Richtungen auf: Sowohl, wenn man jemanden blockiert hat, als auch wenn man selbst blockiert wurde, erscheinen die nichtssagenden Platzhalter.

Woran erkenne ich, ob ich blockiert wurde?

Der Messenger lässt nicht eindeutig erkennen, ob man von einem Kontakt blockiert wurde oder nicht. Aber wenn das WhatsApp Profilbild weg ist, gibt es ein paar Dinge, um den Verdacht zu erhärten oder aus der Welt zu schaffen.

  1. Der Online-Status ist verschwunden. Man sieht also nicht mehr, wann der Kontakt zuletzt den Messenger geöffnet hatte.
  2. Gesendete Nachrichten haben nur noch ein Häkchen. Sobald ein zweites erscheint, wurde man keinesfalls blockiert.
  3. Der Kontakt lässt sich nicht anrufen (was allerdings auch an einem Funkloch liegen kann).

Sollten diese drei Punkte zutreffen und gleichzeitig das Profilbild verschwunden sein, ist die Wahrscheinlichkeit einer Blockierung sehr hoch. Allerdings kann es für diese Phänomene auch immer andere Ursachen geben. Wirkliche Sicherheit erhält man in diesem Falle nur, wenn man den Kontakt über eine andere Nummer sucht oder direkt bei dieser Person nachfragt.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.18.253
Leserwertung:
3.8/5