Tipp

WhatsApp Background anpassen und schöner chatten

Anna K. Anna K.

Vom WhatsApp Background mit grünem Tapetenmuster die Nase voll? Wer etwas Knackiges hinter seinem Chatverlauf aufblitzen lassen möchte, erfährt hier, wie er das Hintergrundbild einfach ändert!

Schon kurz nach dem Download von WhatsApp für Android oder iOS kann der unruhige Hintergrund des Messenger nerven. Stattdessen lässt sich jedes beliebige Bild in entsprechender Auflösung einsetzen, und zwar so:

Den passenden WhatsApp Background finden

Zunächst muss das entsprechende Bild im Album des Smartphones gespeichert sein. Selbst geschossene Fotos sind das automatisch: Möchte man allerdings ein anderes Bild, muss dieses zunächst heruntergeladen werden. Dass kann via Download aus dem Web passieren oder von einem Screenshot beispielsweise von Instagram. Noch einfacher geht es mit dem WhatsApp Wallpaper Download. Hier gibt es über 30 Bilder, die sich perfekt als WhatsApp Background eignen. Diese reichen von floralen Motiven über eine dunkle Rokoko-Tabetenwand à la Fifty Shades of Grey bis hin zu realistischen Landschaftsbildern. Wem das zu 08/15 ist, kann sich von unseren Bildergalerien inspirieren lassen. Tierfreunde finden beispielsweise hier das passende Bild:

Süße Tierbabys - einfach zum Knuddeln

Süße Tierbabys - einfach zum Knuddeln

Süße Tierbabys – wer kann bei diesem Anblick widerstehen? Hier gibt´s die knuffigsten Bilder zum Teilen, Staunen und „Ooohh“-Seufzen!

Bunt wird es hingegen mit diesen Blütenwundern:

Sommerblumen für Balkon & Garten

Sommerblumen für Balkon & Garten

Diese Sommerblumen verwandeln jeden Balkon und Garten in ein Blütenparadies. Jetzt Inspiration holen & ab ins Beet!

Hat man das passende Motiv heruntergeladen, kann es im Anschluss als Wallpaper verwendet werden. Keine Angst: Auch Bilder im Querformat lassen sich bequem in WhatsApp zuschneiden. Zwar hat man in diesem Falle nur einen Ausschnitt der ursprünglichen Vorlage, aber auch das besitzt seinen Reiz.

Das Hintergrundbild ändern

Um den WhatsApp Background muss nach dem Öffnen der Anwendung folgender Menüpfad aufgerufen werden: Einstellungen -> Chats -> Hintergrund. Nun öffnet sich ein neues Fenster, in dem alle möglichen Quellen für das Hintergrundbild angegeben sind. Diese können je nach Gerät variieren enthalten aber meist folgende Optionen:

  • Fotos oder Galerie: Hier kann auf sämtliche auf dem Gerät gespeicherten Bilder zugegriffen werden.
  • WhatsApp: Hier gelangen User zur Auswahl der offiziellen Hintergrundbilder des Anbieters.
  • Standard: Wählt man diese Option, wird das klassische WhatsApp-Hintergrundbild eingestellt.
  • Kein Hintergrund: Der Background erscheint im durchgängigen Hellgrau.

Hat man sich für eine Möglichkeit entschieden, kann nun das gewünschte Bild ausgewählt werden und im Anschluss der passende Bildausschnitt festgelegt werden. Dazu kann das Raster in der Bildvorschau angepasst werden, indem man es in die gewünschte Position schiebt. Auch die Größe des Ausschnittes kann durch Auseinanderziehen oder Zusammenschieben des Rasters verändert werden. Im Anschluss muss der Vorgang mit Klick auf OK bestätigt werden.

WhatsApp Background
Der WhatsApp Background lässt sich ganz einfach auf die richtige Größe anpassen

Das Bild erscheint nun in allen Chatverläufen als Background. Separate Hintergrundbilder für die einzelnen Chats können aktuell allerdings noch nicht festgelegt werden.

Hier gibt es noch ein paar HInweise zum perfekten Chatverhalten, die sogenannten Chatiquette:

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.107
Leserwertung:
3.8/5