Tipp

Whatsapp Bilder auf SD Card speichern & Platz schaffen

Anna K. Anna K.

Whatsapp Bilder auf SD Card: So ändert man den Speicherort der empfangenen Fotos und findet sie im Anschluss wieder. Hier gibt es die Anleitung Schritt für Schritt zum Nachlesen!

Die Option besteht allerdings nur nach dem Download der Bilder durch WhatsApp für Android auf dem Speicher des Gerätes. Ein automatisches Speichern der Fotos auf einer Speicherkarte ist derzeit nur mit gerooteten Geräten möglich. Auch Apple-User müssen sich mit dem eingebauten Speicherplatz begnügen, da das iPhone keine SD-Karten unterstützt.

Whatsapp Bilder auf SD verschieben: So geht’s

Diese Schritte müssen durchgeführt werden:

  1. Zunächst muss die Galerie und hier der Ordner WhatsApp geöffnet werden. (Hier findet man alle Bilder, die man über den Messenger empfangen hat.)
  2. Nun öffnet man das Menü (hinter den drei Pünktchen) und wählt die Option Verschieben.
  3. Im Anschluss lassen sich durch Antippen die Bilder auswählen, die auf die SD verschoben werden sollen.
  4. Möchte man alle Whatsapp Bilder auf SD sichern, kann man ein Häkchen im Kästchen für Alle Auswählen setzen.
  5. Im unteren Bereich des Displays erscheint erneut die Option Verschieben und – wählt man diese – verschiedene Alben, in die die Auswahl verschoben werden kann.
  6. Um die SD-Karte als Speicherplatz auszuwählen, muss an dieser Stelle der Ordner mit dem Plus gewählt werden (in der rechten oberen Ecke des Displays). Hier kann sowohl ein neues Album angelegt als auch zwischen internen Speicher und der Speicherkarte gewechselt werden.
  7. Nun nur noch mit Speichern bestätigen und die ausgewählten Whatsapp Bilder sind auf der SD Card.

Whatsapp Bilder auf SD
Whatsapp Bilder lassen sich nach dem Download auf SD Card verschieben. (Screenshot: Redaktion.)

Dank eines Roots automatisch WhatsApp Bilder auf SD speichern

Wer ein gerootetes Gerät besitzt kann allerdings als Speicherort für WhatsApp Bilder direkt die SD Card festlegen. Dabei hilft die App FolderMout, mit der sowohl Apps als auch diverse Daten auf die Speicherkarte verschoben werden können. Allerdings ist das Tool mit Vorsicht zu genießen: Bei einigen Usern verschwanden Daten oder sie konnten nach der Installation ihr Gerät nicht mehr starten. Vor allem unter Android Nougat ist es verstärkt zu Problemen mit der App gekommen. Wir raten deshalb an dieser Stelle vom Download der App ab.

Im Übrigen arbeitet WhatsApp nach eigenen Angaben bereits daran, den Messenger auf der SD Card laufen zu lassen. Auf der Website heißt es dazu: Wir arbeiten daran, unsere App-Größe und Speicherauslastung zu optimieren. Es gibt technische Hürden, die es uns nicht ermöglichen, unsere Anwendung auf einer SD-Karte zu speichern.

Whatsapp Bilder auf SD bald möglich?
Kann WhatsApp bald von der SD-Karte aus genutzt werden? (Bild: WhatsApp)

Wann das der Fall sein wird und ob die Funktion überhaupt integriert wird, ist – in Hinblick auf immer neuer Formatierungsoptionen und Emojis, die der Messenger nahezu täglich anbietet – allerdings nicht abzusehen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.426
Leserwertung:
3.8/5