Tipp

WhatsApp Chatverlauf kopieren & Nachrichten exportieren

Anna K. Anna K.

Wer seinen WhatsApp Chatverlauf kopieren und auf ein neues Smartphone übertragen will, muss einiges beachten. Wir verraten Schritt für Schritt, wie man alle seine Nachrichten und Chats sichert!

Wer stolzer Besitzer eines neuen Smartphones ist und nach dem Download von WhatsApp für Android oder iOS auf seine alten Chats zugreifen will, muss diese vorher via Backup sichern. Für die Sicherung eines einzelnen Chats kann man diesen auch im Textformat speichern.

WhatsApp Chatverlauf kopieren: Diese Möglichkeiten gibt es

Prinzipiell gibt es zwei Varianten, um den WhatsApp Chatverlauf kopieren. Entweder man sichert die Konversationen als Textdatei, die man sich an die E-Mail-Adresse senden lassen kann, oder via Backup als Datei oder in der iCloud beziehungsweise auf Google Drive.

1. Chat als Textdatei sichern (funktioniert nicht bei der Übertragung zwischen zwei Handys)

WhatsApp bietet die Möglichkeit, einzelne Chats als Textdatei an eine E-Mail zu senden. Dieses Variante muss allerdings für jede Konversation – egal, ob Einzelgespräch oder Gruppenchat – separat durchgeführt werden. Je nach Smartphone kann das Vorgehen hier ein wenig variieren. Entweder markiert man in der Übersicht den gewünschten Chat oder man öffnet ihn direkt. Im Anschluss öffnet man das Menü und wählt die Option Einstellungen beziehungsweise direkt den Punkt Chat per E-Mail senden. Nun muss lediglich die E-Mail-Adresse ausgewählt werden, an die die Konversation gesendet werden soll.

WhatsApp Chatverlauf kopieren
Auf einem Android-Gerät den WhatsApp Chatverlauf kopieren.

2. Sicherung der Chats via Backup (funktioniert zwischen zwei Geräten)

Zunächst einmal gibt es auch hier wieder zwei grundlegende Varianten: Via Cloud oder auf dem Smartphone beziehungsweise auf der SD Card. Die Sicherung auf dem Gerät findet automatisch und bevorzugt auf der SD Card aller 24 Stunden statt und ist damit immer auf einem relativ aktuellen Stand. Bei einem Gerätewechsel muss nun vor der Installation von WhatsApp die SD-Karte auf dem neuen Gerät sein. Während der Installation des Messenger wird auf die Backup-Datei zugegriffen. User müssen während dieses Vorgangs nur bestätigen, dass sie ihre alten Verläufe wieder herstellen möchten. Das Ganze funktioniert allerdings nur, wenn die Nummer identisch bleibt. Der Clip erklärt den Vorgang nochmals:

Die gleichen Bedingungen muss erfüllt sein, will man via Cloud seinen WhatsApp Chatverlauf kopieren. Die Option dazu findet sich ebenfalls im Menü unter der Option Chats den Punkt Chat Backup. Hier lässt sich im Anschluss das Google- oder ein iCloud-Konto hinzufügen, auf dem das Backup gespeichert wird. Dank der weiterführenden Optionen kann festgelegt werden, wie oft ein Backup erstellt werden soll, über welche Verbindung (mobiles Internet oder WLAN) und ob auch Videodateien gesichert werden sollen. Die Wiederherstellung der so kopierten Chats funktioniert genauso wie über die SD-Karte. Das Backup muss also vor dem Download von WhatsApp auf dem neuen Gerät erstellt werden.

WhatsApp Chatverlauf kopieren Backup
Konversationen lassen sich auch via Backup sichern.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.146
Leserwertung:
3.8/5