Tipp

WhatsApp ein Haken: Wurde ich blockiert?

Anna K. Anna K.

WhatsApp ein Haken? Woran kann es liegen? Wir haben alle Gründe, warum eine Nachricht nicht beim Empfänger ankommt und die möglichen Lösungen für das Problem. Hier mehr erfahren!

Wenn nach dem Download von WhatsApp für Android oder iOS eine Nachricht nur mit einem Haken markiert wird, wurde sie zwar erfolgreich gesendet, ist allerdings noch nicht auf dem Telefon des Kontaktes gelandet. Diese Bedeutung haben die Häkchen:

WhatsApp ein Haken
WhatsApp ein Haken: Die Nachricht ist raus, aber noch nicht angekommen.

WhatsApp ein Haken: Die Ursachen

Wenn die Nachricht versendet wurde, also beim Dienst angekommen ist, aber nicht auf das Gerät des Empfängers weitergeleitet werden kann, erscheint bei WhatsApp ein Haken. Dafür kann es diese Gründe geben:

  1. Das Telefon des Kontaktes ist ausgeschaltet, beispielsweise weil der Akku leer ist.
  2. Der Kontakt hat auf seinem Smartphone den Flugmodus aktiviert.
  3. Der Kontakt befindet sich in einem Funkloch.
  4. Der Empfänger hat die Option Mobile Daten auf seinem Gerät deaktiviert und ist deshalb für keinen Dienst erreichbar, die über das Internet funktionieren.
  5. Wenn der Empfänger ein iPhone nutzt, kann es sein, dass er die Pop-up-Benachrichtigung auf dem Display gesehen, aber die WhatsApp noch nicht geöffnet hat.
  6. Der Kontakt hat die Kommunikation blockiert.

In den Fällen 1, 2 und 3 hilft nur abzuwarten, bis das Telefon wieder angeschaltet beziehungsweise der Flugmodus deaktiviert wird oder der Kontakt wieder in Gefilden mit einem ausgebauten Mobilfunknetz unterwegs ist. In Fall 4 und 5 kann via SMS oder Anruf nachgefragt und das Anliegen gegebenenfalls über diesen Weg geklärt werden. Im Falle einer Blockierung gibt WhatsApp keine zuverlässigen Anhaltspunkte. Nach Aussage des Unternehmens soll dadurch die Privatsphäre der User geschützt werden. Allerdings gibt es ein paar Indizien, die darauf hinweisen, dass man von einem Kontakt blockiert wurde:

  • Der Zeitstempel Zuletzt online oder Online werden nicht mehr angezeigt. Das kann allerdings auch daran liegen, dass der Kontakt diese Funktion in seinen Einstellungen deaktiviert hat.
  • Das Profilbild wird nicht mehr aktualisiert oder verschwindet ganz. Auch dieses Indiz ist nicht ganz eindeutig, denn der User kann sein Bild einfach beibehalten oder gelöscht haben.
  • WhatsApp Anrufe sind nicht mehr möglich. Allerdings können dafür auch die Punkte 1 bis 4 verantwortlich sein.

Sollten alle drei Punkte gleichzeitig zutreffen, stehen die Chancen, dass man blockiert wurde, allerdings recht hoch. Wird die Nachricht auch noch nach ein paar Tagen nicht zugestellt, kann man eigentlich zu einhundert Prozent von einer Sperrung ausgehen, sofern das Smartphone nicht gestohlen wurde oder andere triftige Gründe dem Kontakt den Zugang zu seinem Gerät verweigern.

WhatsApp ein Haken im Gruppenchat

Im Gruppenchat verhält sich das Prinzip der Haken weitestgehend wie im normalen Chat. Allerdings bleibt der singuläre Haken so lange hinter der Nachricht, bis alle Mitglieder die Message auf ihrem Gerät erhalten haben. Analog dazu verfärben sich die Häkchen erst blau, wenn auch alle Kontakte dieser Gruppe den Chat in der Applikation geöffnet und die Nachricht hier gelesen haben.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.146
Leserwertung:
3.8/5