Tipp

WhatsApp Fails: Die Top 10 der schrägsten Chats

Anna K. Anna K.

WhatsApp Fails: Unsere Top 10 versammelt die peinlichsten Chat-Malheure der WhatsApp-Geschichte. Hier gibt’s die besten Autokorrekturen & Missverständnisse der allerhellsten Kerzen auf der Torte.

Nach dem Download von WhatsApp für Android oder das iPhone gehört man endlich dazu: Derzeit hat WhatsApp rund 700 Millionen aktive Nutzer im Monat. Und die verschicken rund 30 Milliarden Nachrichten – und das pro Tag! Bei diesen Mengen kann schon das eine oder andere Missgeschick fabriziert werden. Ob ausversehen oder mit Absicht, ob dank Autokorrektur oder aufgrund eines Sender-Empfänger-Dilemmas. Wie haben die Top 10 der besten WhatsApp-Dialoge zusammengestellt.

WhatsApp Fails: zweideutig, frivol oder politisch unkorrekt

Letztendlich ist es wohl jedem schon einmal passiert: eine hastig getippte Nachricht oder eine zu spät erkannte Autokorrektur und schon ist der Fauxpas passiert. Hier ist unser Best-off der im Netz kursierenden WhatsApp Fails:

Verfluchte Autokorrektur

Okay. Man schreibt etwas in bester Absicht, doch die Autokorrektur weiß es besser. Mittlerweise ist das Tool auf nahezu allen Geräten standardmäßig vorinstalliert – und das aus gutem Grund: Es lässt sich schneller tippen und das Gegenüber merkt nicht so schnell, wie scheißegal Rechtschreibung und Grammatik für den bisherigen Lebensverlauf waren. Dass das aber auch nach hinten losgehen kann, zeigen diese WhatsApp Fails:

WhatsApp Fails
WhatsApp Fails von fb.com/autokorrekturfehler

Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse

WhatsApp gilt gemeinhin als Beziehungskiller. Wer kennt dieses unangenehme Gefühl im Bauch nicht: ER/SIE/ES ist online, aber antwortet nicht auf die letzte Nachricht. Es soll ja (weibliche) Menschen geben, die es schaffen, stundenlang regungslos den Onlinestatus ihres Gesprächspartners zu verfolgen – ohne auch nur einmal blinzeln zu müssen. Aber das ist nicht die einzige Ursache, warum Messenger manche Beziehung verkomplizieren, statt sie zu vereinfachen. Die schnell getippten Nachrichten lassen sich gerne in beliebige Richtung auslegen und fehlinterpretieren, wie diese Fails beweisen:

WhatsApp Fails Missverständnisse
Quelle: WhatsApp.Fail auf Instagram
WhatsApp Fails Schokokuss
Quelle: WhatsApp.Fail auf Instagram

Haters gonna hate

Und dann gibt es natürlich noch die Menschen, die einfach schlecht sind, böse, Ausgeburten der Hölle, böse Dämonen oder Fürsten der Finsternis. Sie ergötzen sich am Leid anderer und gewinnen ihre Lebenskraft aus dem Unglück der Angetexteten. Vielleicht haben sie aber auch nur einen ganz speziellen Sinn für Humor und möchten, dass ihre Umwelt an diesem teilhaben darf. Die witzigsten – wenngleich in Ansätzen makabren – Ergebnisse mephistophelischer WhatsApp User gibt’s hier:

WhatsApp Fails Haters gonna hate
Quelle: WhatsApp.Fail auf Instagram

Noch nicht genug? Hier gibt’s weitere WhatsApp Fails

Inzwischen sind die Vertipper via WhatsApp zum viralen Superstar avanciert. Grund genug, sie aus den Sozialen Medien zu befreien und auf Papier zu bannen. So geschehen im literarischen Meisterwerk Damn you Autocorrect! Inzwischen gibt es mehrere Bände der Reihe – bestellbar via Amazon oder in jedem gut sortierten Buchhandel.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.107
Leserwertung:
3.8/5