Tipp

WhatsApp Nachrichten zurückholen: Adios Chat-Fauxpas

Maria S. Maria S.

Schnell ist es passiert: Ein peinliches Foto wurde verschickt oder die falsche Person angeschrieben. Kann man solche WhatsApp Nachrichten zurückholen? Hier erfahren, wie man Fauxpas ungeschehen macht.

Ein Smartphone zu finden, auf dem kein WhatsApp für Android Download installiert ist, ist heutzutage eine echte Kunst. Überall wird wild gechattet, es werden Fotos, Emojis und Videos umhergeschickt. Blöd nur, wenn die Finger mal wieder flinker waren, als der Kopf. Schnell sind Liebeserklärungen beim falschen Chat-Partner gelandet oder peinliche Fotos in einer Gruppe geteilt. Und nun, Kopf in den Sand stecken oder gibt es einen Ausweg?

WhatsApp Nachrichten zurückholen

WhatsApp Nachrichten zurückholen: Kein offizielles Feature

Der WhatsApp Client verfügt über kein Feature, das ermöglicht, peinliche Nachrichten oder Fotos und Videos in irgendeiner Weise zurückzuholen. Das kann der User auch auf der offiziellen FAQ-Seite des Messengers nachlesen, wo das Support Team Folgendes schreibt:

WhatsApp Nachrichten zurückholen FAQ

Hilft die Löschfunktion im WhatsApp Chatverlauf?

Aber nur, weil es keine offizielle Funktion gibt, heißt das ja in der Regel nicht, dass es unmöglich ist. Wer seinen Messenger bereits nach einer Möglichkeit durchforstet hat, wird sogar auf eine Löschfunktion gestoßen sein.

Wenn man nämlich eine versandte Nachricht lange gedrückt hält, erscheint eine Menüleiste mit verschiedenen Optionen. Darunter ist auch ein Papierkorb. Klickt man darauf, verschwindet die Nachricht aus dem Chat.

WhatsApp Nachrichten zurückholen Papierkorb

Jetzt könnte man annehmen, damit ließe sich die WhatsApp Nachricht zurückholen – dem ist leider nicht so. Mit der Löschfunktion entfernt man die Nachricht nur aus seinem eigenen Blickfeld. Beim Empfänger ist dieser Eintrag noch immer da. Also nun doch im Erdboden versinken?

Nachrichten zurückholen mit einem Trick

Glücklicherweise gibt es einen kleinen Trick, mit dem sich versehentlich gesendete Nachrichten also auch Fotos und Videos entfernen lassen. Allerdings sei im Vorfeld gesagt, dass hierzu eine ganze Menge Glück dazugehört und die Schnelligkeit des Users gefragt ist. Das Zeitfenster, in dem sich WhatsApp Nachrichten zurückholen lassen, ist nämlich sehr, sehr klein.

Bedingung: So kann der User seine Nachrichten nur entfernen, wenn sie noch nicht an die WhatsApp Server übermittelt wurden. Das heißt, nur so lange die Uhr neben der Nachricht zu sehen ist, kann man sie auch zurückholen. Sobald ein Häkchen oder gar beide auftauchen, ist der Zug abgefahren, die Nachrichten werden übermittelt und lassen sich nicht mehr löschen.

Wer also früh genug merkt, dass er Mist gebaut hat, geht wie folgt vor:

  • Ist noch die Uhr zu sehen, muss der User in Windeseile zur Einstellung für den Flugmodus navigieren.
  • Dann sofort den Flugmodus aktivieren.

WhatsApp Nachrichten zurückholen Flugmodus

  • Ist das erledigt, bevor die Nachricht mit einem Häkchen versehen wurde, kann sich der Nutzer ab diesem Moment wieder Zeit lassen.
  • Nun zu WhatsApp zurückkehren und die entsprechende Nachricht lange gedrückt halten. Der Papierkorb erscheint und die Nachricht kann gelöscht werden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.107
Leserwertung:
3.8/5