Tipp

WhatsApp sendet nicht: Ursachen und Hilfe

Anna K. Anna K.

WhatsApp sendet nicht? Hier gibt es alle Ursachen, warum entweder gar kein oder nur ein Häkchen hinter der getippten Nachricht erscheint, und wie man das Problem schnell behebt!

Egal, ob man den beliebten Messenger auf dem iPhone, nach dem WhatsApp für Android Download oder via Web-App auf dem PC nutzt, es kann immer wieder passieren, dass Nachrichten nicht versendet werden. Manchmal liegt es an der Internetverbindung, gelegentlich an WhatsApp selbst oder – im schlimmsten Falle wurde man blockiert.

WhatsApp sendet nicht

WhatsApp sendet nicht: Fehleranalyse

Zunächst sollte man wissen, was die Häkchen bei WhatsApp eigentlich bedeuten:

  • Kein Häkchen. Die Nachricht wurde nicht gesendet.
  • Ein Häkchen: Die Nachricht wurde erfolgreich an den WhatsApp-Server gesendet, aber noch nicht auf das Telefon des Empfängers zugestellt.
  • Zwei Häkchen: Die Nachricht wurde erfolgreich auf das Telefon des Empfängers zugestellt, er hat sie aber noch nicht gelesen oder die Lesebestätigung deaktiviert.
  • Zwei blaue Häkchen: Der Empfänger hat die Nachricht gelesen.

Die Fehleranalyse richtet sich nach dem Status, der angezeigt wird.

WhatsApp sendet nicht: Kein Häkchen: Ursachen und Lösungen

Ist hinter der Nachricht kein Häkchen zu erkennen, wurde die Message nicht verschickt. Der häufigste Grund ist eine schlechte Internetverbindung. In diesem Falle können folgende Schritte helfen.

  • Zunächst sollte das Mobilfunknetz oder die WLAN-Verbindung überprüft werden. Lassen sich andere Dienste nutzen oder Webseiten aufrufen?
  • Funktionieren andere Dienste und Seiten problemlos, sollte WhatsApp aktualisiert und die neueste Version heruntergeladen werden. In seltenen Fällen ist WhatsApp selbst down. Im Menüpunkt Hilfe der Systemstatus gecheckt werden – im Notfall muss man sich etwas gedulden.
  • Kann das Gerät keine Verbindung mit dem Internet herstellen hilft meist ein Neustart oder eine Verbindung mit einem anderen WLAN. Gegebenenfalls wurde der Flugmodus aktiviert oder die Datennutzung deaktiviert. In diesem Fall müssen diese Einstellungen rückgängig gemacht werden.

WhatsApp sendet nicht Statusabfrage

WhatsApp sendet nicht: Ein Häkchen

Sollte nur ein Häkchen hinter der Nachricht erscheinen, wurde diese an den WhatsApp-Server gesendet (mit dem Telefon ist also alles in Ordnung), aber noch nicht beim Empfänger zugestellt. Das Problem liegt also beim Empfänger. Die Gründe dafür können folgende sein:

  • Das Telefon des Empfängers ist ausgeschaltet.
  • Der Empfänger hat eine schlechte Internet-Verbindung, sein Telefon befindet sich im Flugmodus oder er hat die Datennutzung deaktiviert.
  • Man wurde vom Empfänger blockiert.

Bei WhatsApp blockiert? Das sind die Anzeichen:

Hat man den Verdacht, dass man blockiert wurde, lässt sich das anhand einiger Indizien verifizieren. Allerdings unter Vorbehalt. WhatsApp legt zum Schutz der Privatsphäre Wert darauf, dass sich eine Blockierung nicht eindeutig erkennen lässt. Es können also auch andere Gründe für folgende Konstellationen vorliegen:

  • Der Zeitstempel, der anzeigt, wann der User das letzte Mal online war, ist nicht mehr sichtbar.
  • Das Profilbild ist verschwunden oder wird nicht mehr aktualisiert.
  • Anrufe sind nicht erfolgreich.
  • Die Person lässt sich nicht mehr zu Gruppenchats hinzufügen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.107
Leserwertung:
3.8/5