Tipp

WhatsApp Sprachnachrichten: Infos, How-to & Tipps

Sonja U. Sonja U.

Wenns mit dem Tippen mal wieder länger dauert oder man nicht durchgehend auf den Handybildschirm starren kann: WhatsApp Sprachnachrichten eigenen sich hervorragend für unterwegs. Mehr Infos sowie eine Anleitung zum Aufnehmen und Versenden der Nachrichten gibt’s hier!

Als SMS-Ersatz hat sich der Messenger-Dienst WhatsApp für Android und WhatsApp für iPhone in Deutschland und vielen anderen Ländern der Welt längst durchgesetzt. Nicht nur Text-Nachrichten kann man damit versenden, auch Fotos, kurze Video-Clips sowie Audio-Dateien. Integriert ist zudem ein eigener Voice-Recorder für WhatsApp Sprachnachrichten. Diese Nachrichtenform eignet sich hervorragend für unterwegs, wenn das Eintippen von Nachrichten mittels Tastatur nicht oder nur eingeschränkt möglich ist. Wie's genau funktioniert, erklären wir hier:

WhatsApp Sprachnachrichten aufnehmen und versenden – so geht's!

Mit dem beliebten Messenger-Dienst eine Sprachnachricht aufnehmen und verschicken ist denkbar einfach. Man muss das Telefon lediglich festhalten – und eine Taste gedrückt halten.

  1. Rechts unten befindet sich das grün hinterlegte Mikrofon-Symbol, direkt neben dem Kamera-Symbol sowie dem Texteingabefeld.

  2. Um eine Sprachnachricht aufzunehmen, hält man auf das Mikrofon-Symbol so lange gedrückt, bis man die Nachricht fertig eingesprochen hat.

  3. Um die Nachricht anschließend zu versenden, lässt man das Aufnahme- beziehungsweise Mikrofon-Symbol einfach wieder los. Und das war's auch schon! Jetzt bekommt der Kontakt die Nachricht direkt zugesendet.

WhatsApp Sprachnachrichten
Das Symbol für die Aufnahme von WhatsApp Sprachnachrichten. (Bild: Screenshot WhatsApp)

Tipp: Dass die Nachricht direkt geschickt wird, ist manchmal vielleicht etwas unglücklich. Denn es kommt schließlich vor, dass man auch einmal eine Idee hat, diese schnell festhalten, aber erst später verschicken will. Eine WhatsApp Sprachnachricht aufnehmen und zu einem späteren Zeitpunkt versenden ist aber nicht ohne Weiteres möglich. Allerdings kann man in dem Fall eine Sprachnachricht mit der Smartphone-Software aufnehmen und dann auf SD-Karte oder der internen Festplatte des Smartphones speichern. Anschließend kann man die Nachricht per WhatsApp als Medien-Datei versenden. Das entsprechende Symbol, die Heftklammer, befindet sich oben rechts.

WhatsApp Sprachnachrichten speichern und finden auf Android:

Gesendete und erhaltene Sprachnachrichten speichert WhatsApp selbstständig im entsprechenden Ordner auf dem Android Phone. Will man die Audio-Nachrichten noch einmal aufrufen, weiterleiten oder anderweitig speichern, ging man bisher folgendermaßen vor:

  1. Zunächst öffnet man den Ordner mit den Sprachnachrichten. Dieser befindet sich unter Eigene Dateien > Gerätespeicher (evtl. auch SD-Karte) > WhatsApp > Media > WhatsApp Voice Notes. Hier werden standardmäßig alle WhatsApp Sprachnachrichten abgelegt.

  2. Im WhatsApp Voice Notes Ordner angekommen, kann man den ganzen Ordner kopieren und dann an einem anderen Speicherort ablegen.

Wichtiger Hinweis: Niemals den Original-Ordner verschieben oder löschen, sondern immer nur einzelne Dateien. Andernfalls kann es passieren, dass WhatsApp nicht mehr funktioniert.

WhatsApp Sprachnachrichten WhatsApp Voice Notes
Hier sind die WhatsApp Voice Notes zu finden. (Bild: Screenshot Redaktion)

Was den meisten Usern hier vermutlich auffällt, ist, dass WhatsApp irgendwann angefangen hat, die Sprachnachrichten nicht mehr im .aac-, sondern im .opus-Format zu speichern. Dieses Format, das auf VideoLAN basiert, lässt sich mit dem normalen Mediaplayer ohne Weiteres nicht abspielen. Wer also nochmal in den Genuss kommen möchte, muss die Dateien erst einmal umwandeln – das geht beispielsweise mit einem Online-Konverter auch direkt über das Smartphone – oder mit dem VLC Media Player for Android abspielen.

Sprach-Mitteilungen speichern auf dem iPhone oder iPad:

Im Unterschied zu Android müssen beim iPhone die WhatsApp Sprachnachrichten einzeln aus dem Chat heraus exportiert werden.

  1. Zunächst hält man die Nachricht, die gespeichert werden soll, solange gedrückt, bis man auswählen kann, mit welcher Methode man die Datei exportieren möchte.

  2. Eine vergleichsweise einfache Methode ist der Export mithilfe der Mail App. Auf dem Computer können die Nachrichten dann am gewünschten Ort gespeichert werden.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.146
Leserwertung:
3.8/5