Tipp

WhatsApp Status löschen: So geht’s nach dem Update

Anna K. Anna K.

Wer den neu eingeführten WhatsApp Status löschen möchte, muss sich erstmal durch das neue Menü klicken – oder einfach diesen Artikel durchlesen und erfahren wie’s geht!

Mit dem Download der aktuellen Version von WhatsApp für Android oder iOS wurde die neue Status-Funktion integriert. Analog zu Snapchat, kann nun ein Bild oder Video im Messenger hochgeladen werden, das sich automatisch nach 24 Stunden wieder löscht. Außerdem werden User durch einen Punkt in der neuen Status-Menüleiste darüber informiert, wenn ein Kontakt einen neuen Status veröffentlicht hat. Doch was, wenn man keine 24 Stunden warten will, um seinen Status der letzten Partynacht wieder zu entfernen?

Den neuen 24 Stunden WhatsApp Status löschen

Falls man die Funktion probieren wollte, aber ein falsches Bild erwischte, oder dummerweise die letzte Partynacht zum Status erkoren hat, kann man den WhatsApp Status löschen. Die Funktion ist etwas versteckt, aber tatsächlich integriert. So funktioniert‘s:

  • Zunächst den Tab Status öffnen und den hoch geladenen Status auswählen.
  • Im Anschluss lange auf die Statusmeldung tippen, es öffnet sich ein Feld mit Papierkorb.
  • Den Papierkorb auswählen und den Vorgang mit Löschen bestätigen.

WhatsApp Status löschen
So einfach lässt sich der WhatsApp Status löschen. (Screenshot: WhatsApp/Redaktion)

Im Anschluss erscheint man wieder ohne Status-Bild, -Video oder Kommentar. Alternativ kann man auch wahlweise einen neuen Status erstellen oder die 24 Stunden abwarten, und der Status löscht sich von selbst.

Erweiterte Privatsphäre-Einstellungen anpassen

Wer seinen WhatsApp Status löschen möchte, damit ihn einige bestimmte Personen nicht sehen können, kann allerdings auch einfach seine Sicherheitseinstellungen anpassen. Hier kann festgelegt werden, wer den Status sehen kann. Dazu muss erneut auf den Reiter Status geklickt werden und im Anschluss auf die drei Pünktchen, die das Menü öffnen. Hier wählt man nun die Option Status-Datenschutz und kann dann aus folgenden Optionen wählen:

  • Meine Kontakte (Alle Kontakte des Telefonbuchs, die WhatsApp in der aktuellen Version nutzen, werden über das Statusupdate informiert.)
  • Meine Kontakte außer … (Alle Kontakte des Telefonbuchs, die WhatsApp in der aktuellen Version nutzen, abgesehen von den hier ausgewählten, werden über das Statusupdate informiert.)
  • Nur teilen mit … (Nur die hier ausgewählten Kontakte, die WhatsApp in der aktuellen Version nutzen, werden über das Statusupdate informiert.)

WhatsApp Status löschen oder Sicherheitseinstellungen anpassen
Statt den WhatsApp Status zu löschen, können auch die Sicherheitseinstellungen angepasst werden. (Screenshot: WhatsApp/Redaktion)

Inwieweit WhatsApp (und also Facebook) mit der neue Statusfunktion dem Konkurrenten Snapchat tatsächlich gefährlich werden kann, bleibt abzuwarten. Facebook versuchte ja, den Instant-Messenging-Dienst zunächst für eine und später für drei Milliarden USD aufzukaufen. Snap Inc. lehnte dankend ab und ist dem Zuckerbergschen Unternehmen seitdem ein Dorn im Auge. Auf den ersten Blick jedenfalls erscheint das neue Feature nicht sonderlich sinnvoll und auch im Netz sind die Reaktionen eher irritiert als begeistert.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.107
Leserwertung:
3.8/5