Tipp

WhatsApp Video Status herunterladen? So geht’s

Anna K. Anna K.

Der WhatsApp Video Status verschwindet nach 24 Stunden automatisch. So könnt Ihr die Clips von Freunden speichern!

Mit dem aktuellen Download von WhatsApp für Android oder iOS gibt’s auch den viel diskutierten „neuen“ Status . Von den einen geliebt, von den anderen gehasst bietet er jedoch interessante Einblicke in das Privatleben der Kontakte. Wer diesen Einblick länger als 24 Stunden ansehen möchte oder gar als Beweis speichern will, sucht nach einem passenden Tool. Wir verraten Euch dazu mehr!

Lässt sich der WhatsApp Video Status abspeichern?

Kann man von Status Bildern einfach einen Screenshot machen, um sie zu sichern sieht es im Moment für den WhatsApp Video Status eher schlecht aus. Allerdings naht die Lösung für das Problem:

WhatsApp Video Status
So einfach den WhatsApp Video Status heruterladen. (Screenshot/Bild: Redaktion)

Sony und Huawei Mate bieten integrierte Bildschirmaufzeichnungen von Videos an

Es gibt aber eine (genauer gesagt eigentlich zwei) Ausnahmen: Mit Sony und Huwai Mate lässt sich der Bildschirm auch als Video – und damit auch der WhatsApp Video Status – als Clip aufzeichnen. Dazu geht Ihr so vor.

  • Sony-Smartphones mit dieser Funktion: Powerbutton gedrückt halten, bis das entsprechende Auswahlmenü erscheint. Die Option Record Screen wählen und starten
  • Huawei Mate 9: Doppeltipp auf das Display, um auf die Aufnahmefunktion zugreifen zu können.

Die passende Screen Recorder App

Ähnlich wie ein Screenshot kann nach dem Download der Screen Recorder App von jedem beliebigen Gerät aus, ein Video vom Display – und damit von den WhatsApp Status – aufgezeichnet werden. Besonders funktional ist der Download der Screen Recorder App: Bildschirmaufnahmen, Screenshots und Nachbearbeitung werden hier in einem ansprechenden Tool vereint.

Und wie speichere ich ein Foto?

Statt eines WhatsApp Video Status kann man allerdings auch ein Bild oder eine Kombination aus mehreren Bildern als Status veröffentlichen. Hier sollte man allerdings wissen, dass diese einfach als Screenshot von jedem, der den Status auch sehen kann, abfotografiert werden kann. Das Vorgehen dazu unterscheidet sich allerdings von Hersteller zu Hersteller. In den meisten Fällen reicht es, den Homebutton sowie die Ein- und Aus-Taste gleichzeitig zu betätigen. Alle, die ein Samsung-Gerät ihr Eigen nennen, finden hier den passenden Artikel: „ Screenshot Samsung: So geht’s mit allen Modellen!“.

Versehentlich publizierten Status wieder löschen

Wer den WhatsApp Status vor Ablauf der 24 Stunden löschen will, weil er nun doch nicht so angemessen erscheint, der geht wie folgt vor:

  • Den Tab Status öffnen und den veröffentlichten Status auswählen.
  • So lange die Statusmeldung berührt halten, bis diese grau hinterlegt ist.
  • Gleichzeitig öffnet sich ein Feld mit Papierkorb.
  • Den Papierkorb auswählen.
  • Vorgang mit Löschen bestätigen.

WhatsApp Video Status läschen
So einen versehentlich publizierten Status wieder löschen. (Screenshot: Redaktion)

Allerdings lässt sich auch vorab schon festlegen, wer den Status überhaupt sehen darf.

Privatsphäre-Einstellungen anpassen

Wer nicht möchte, dass jeder Kontakt einen Screenshot des Status machen kann, der sollte von vornherein festlegen, wer den Status ansehen darf. Denn das kann man ganz genau einstellen. Wahlweise kann man alle Kontakte auswählen und gezielt Personen ausschließen oder man pickt sich nur gezielt ein paar Kontakte heraus. Die Einstellungen dazu verbergen sich hinter dem Reiter Status und hier hinter den drei Pünktchen, die das Menü öffnen. Hier gibt es die Option Status-Datenschutz und hier kann auch festgelegt werden, wer den Status sehen darf.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.426
Leserwertung:
3.8/5