Tipp

WhatsApp Voicemail aktivieren: Das ist zu beachten

Maria S. Maria S.

Der Telefonie-Bereich beim Messenger wurde deutlich ausgebaut: Rückruf, AB und Aufnahme-Funktion. Wie man seine WhatsApp Voicemail aktivieren kann und was es dabei zu beachten gibt, hier weiterlesen!

Der Download von WhatsApp für Android und iOS wird stetig mit Updates und neuen Funktionen versorgt. Nachdem der Messenger nun schon mehrfach neue Gimmicks für das Chatten und Teilen von Medien eingebaut hatte, widmen sich die Entwickler nun immer intensiver der Anruf-Funktion.

WhatsApp Voicemail aktivieren
Bald ist es soweit - man kann die WhatsApp Voicemail aktivieren

NEU: Rückruf, AB & WhatsApp Voicemail aktivieren

Zum jetzigen Zeitpunkt ist die neue Funktion noch nicht ausgerollt worden. Es gibt aber schon vielfache Anhaltspunkte, die belegen, dass WhatsApp den Bereich für Telefonate weiter ausbauen und mit praktischen Funktionen ausstatten will.

Ein Bereich, der derzeit in der Vorbereitung steckt, betrifft verpasste Anrufe. So sollen zukünftig dem Nutzer alle entgangenen Anrufe angezeigt werden. Zudem soll dann auch eine Rückruf-Funktion eingeführt werden, was den Bereich in der Handhabung deutlich vereinfacht. Der Nutzer muss dann den Messenger nicht mehr extra öffnen, um auf die Funktion zugreifen zu können.

Daneben soll das Voicemail Feature ausgerollt werden. Noch sind sich nicht alle einig, was der Nutzer hier genau erwarten kann. Es gibt zwei Überlegungen:

  • entweder WhatsApp richtet einen simplen Anrufbeantworter ein
  • oder mit der Funktion können Aufnahmen von Telefonaten getätigt werden.

Die Indizien sprechen für die zweite Option. So sind eindeutige Screenshots aufgetaucht, die dafür sprechen.

WhatsApp Anrufe aufnehmen & verschicken

Wenn die neue Funktion mit einem der nächsten Updates auf dem Smartphone freigeschaltet wird, kann man sehr einfach die WhatsApp Voicemail aktivieren. Wie es bisher scheint, muss man dafür lediglich auf einen Button klicken. Dieser wird wahrscheinlich eine Aufforderung der Art Anruf aufnehmen“ oder *Call aufzeichnen oder ähnliches beinhalten. Es ist davon auszugehen, dass es auch einen Button geben wird, der die Aufnahme stoppt oder, dass die Voicemail automatisch bei Beenden des Telefonats gestoppt wird.

Darüber hinaus ist eine Funktion geplant, mit der sich die Voicemail verschicken lässt. Ob diese im Bereich der Anrufe oder Chats zu finden sein wird, ist noch nicht bekannt.

Rechtliche Probleme der Voicemail

Nehmen wir mal an, wer seinen WhatsApp Voicemail aktivieren will, startet damit wirklich eine Call-Aufnahme: Wenn die Funktion tatsächlich so geplant ist, könnte das – zumindest hierzulande – zu Problemen führen. Aus rechtlicher Sicht ist es nämlich nicht gestattet, einfach Telefonate aufzunehmen. Man benötigt dafür die Zustimmung des Gesprächspartners. Wie WhatsApp dieses Hindernis lösen wird, bleibt abzuwarten. Sollte der Messenger keine vertretbare Lösung anbieten, könnte das zum nächsten Eklat in Sachen Datenschutz und Privatsphäre führen…

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.146
Leserwertung:
3.8/5