Tipp

Wie kann ich mit WhatsApp Videos verschicken?

Rainer W. Rainer W.

Das WhatsApp Videos verschicken funktioniert ähnlich einfach wie das Senden von Fotos. Wir erklären Schritt für Schritt, wie es klappt und worauf der Anwender achten sollte. Jetzt ausprobieren!

WhatsApp Videos verschicken bis zu welcher Größe?

Fotos und Videos lassen sich nach dem Download von WhatsApp für Android oder iOS auf unkomplizierte Weise an Freunde und Kollegen verschicken, egal ob diese selbst aufgenommen wurden oder nicht. Allerdings gibt es beim Senden der gespeicherten Videoclips Größenvorgaben. Wer eine Meldung erhält, dass das gesendete Video zu lang ist und nicht gesendet werden kann, sollte beachten, dass WhatsApp nur Videos bis zu einer Größe von 16 MB verschickt. Dies entspricht einem Videoclip von rund 90 Sekunden bis drei Minuten und hängt von der Kameraqualität des Telefons ab.

Allzu große Videoclips lassen sich verkleinern oder umwandeln

Daher sollten allzu große Videos verkleinert werden, was zudem den Vorteil hat, dass kleinere Videoclips den eigenen Handyspeicher weniger belasten. Die Verringerung der WhatsApp-Videogröße bedeutet für das Gros der Videos keinen spürbaren Qualitätsunterschied. Wer längere Videos senden möchte, sollte diese daher konvertieren, kürzen oder in kleinere Videohappen schneiden. Als Grundregel gilt, dass ein WhatsApp Video nicht größer als 16 Megabyte sein sollte, um es über den Messenger zu verschicken.

Wer es verkleinern, aber nicht verkürzen möchte, ändert einfach den Dateityp und konvertiert den Clip in ein vorteilhafteres Format. So verringert sich dessen Größe, nicht aber die Länge. Zum Umwandeln der Videoclips dienen Gratisprogramme wir der VirtualDub Download oder der Freemake Video Converter Download. Letzterer konvertiert die Videoclips wahlweise in gängige Formate wie MP4, AVI, 3GP, FLV, MOV & Co. Mehrere Videodateien lassen sich dabei gleichzeitig im Batch-Modus umwandeln und so die WhatsApp Videos komprimieren.

WhatsApp Videos verschicken
WhatsApp Videos verschicken: Wir zeigen Schritt für Schritt, wie es klappt.

WhatsApp Videos weiterleiten auf iPhones und Android-Smartphones

Wer ein Video versenden möchte, dass er vorher empfangen hat, verwendet die Weiterleiten Funktion. Um ein auf WhatsApp empfangenes Video mit Chat-Kontakten zu teilen, hält der iPhone Besitzer den Finger auf das Video gedrückt, bis die Option Weiterleiten erscheint. Nun darauf tippen, danach auf den Pfeil links unten im Menü und zum Schluss die Empfänger aus der Kontaktliste wählen. Ähnlich einfach funktioniert es bei Android-Smartphones: Hier den Finger auf dem Video gedrückt halten, bis es blau markiert wird. Danach den Pfeil oben rechts wählen und bei denjenigen Kontakten Häkchen setzen, die den Clip erhalten sollen.

Neue oder selbst aufgenommene WhatsApp Videos verschicken

Wenn der Anwender hingegen ein neues WhatsApp Video senden möchte, wählt er die betreffenden Empfänger aus und tippt rechts oben auf das Büroklammer-Symbol. Nun besteht die Wahl zwischen einem Video aus der Galerie und der Aufnahme eines neues Films per Kamera. Nachdem der passende Videoclip aufgenommen oder aus der Video-Galerie ausgewählt wurde, drückt der Nutzer einfach oben rechts auf den Button Senden. Zuvor kann er als Begleitinfo noch eine Beschriftung oder einen Kommentar hinzufügen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für Android

Der Kult-Messenger für das Android-Smartphone

WhatsApp für Android
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.107
Leserwertung:
3.8/5