Tipp

WhatsApp Chats anpinnen & auf Platz 1 setzen

Anna K. Anna K.

WhatsApp Chats anpinnen und direkt auf die Lieblingskonversationen zugreifen können. Dank des neuen Features lassen sich Chats direkt an den Anfang der Chatübersicht schieben. Hier mehr erfahren!

Der aktuelle Download von WhatsApp für iPhone oder Android bringt die Pinfunktion für Lieblingschats. Schnell herunterladen und Favoriten an den Start seiner Konversationsübersicht schieben.

WhatsApp Chats anpinnen
Wir verraten, wie man WhatsApp Chats anpinnen und seine Favoriten nach oben schieben kann. (Bild: Pixabay/Redaktion)

WhatsApp Chats anpinnen: So geht’s !

Damit man die WhatsApp Chats anpinnen kann, muss lediglich der Messenger und hier die Übersicht der Konversationen geöffnet werden. Im Anschluss wählt man mit einer langen Berührung die Chats aus, die man ganz nach oben schieben möchte, bis sie farblich unterlegt sind und sich im oberen Bereich das Menü öffnet. Anschließend muss lediglich das Pinnadel-Icon gewählt werden und schon sind die markierten Konversationen immer ganz oben zu finden. Möchte man seine Markierung aufheben, geht man analog vor und wählt abschließend den durchgestrichenen Pinnadeln.

WhatsApp Chats anpinnen und nach oben schieben
So in WhatsApp seine Favoriten markieren. (Screenshot: Redaktion)

Die Alternative: Chatverknüpfung auf dem Startbildschirm

Alle, die noch schneller Zugriff auf ihren Lieblingschat haben wollen, können ausgewählte Chats als Verknüpfung auf den Startbildschirm gespeichert werden. Dazu erneut die Chatübersicht öffnen und solange auf die gewünschte Konversation tippen, bis diese farbig unterlegt erscheint. Nun die Option Chatverknüpfung auf dem Startbildschirm erstellen wählen. Im Anschluss erscheint der Kontakt mit dem Profilbild, unter dem dieser im Telefonbuch abgelegt ist auf dem Startbildschirm. Tippt man diesen an, öffnet sich WhatsApp und direkt direkt die entsprechende Konversation. Wirklich notwendig ist das neue Feature mit dem man WhatsApp Chats anpinnen kann also nicht. Bequem hingegen ist es allemal.

Noch mehr Ordnung in der Chatübersicht durch archivierte Konversationen

Eine dritte Möglichkeit, um den Überblick über seine WhatsApp Konversationen zu erhalten, ist selten genutzte Chats ins Archiv und damit aus dem Sichtfeld zu verschieben. Dazu muss erneut die Konversationsübersicht geöffnet und die gewünschten Chats durch lang anhaltendes Antippen ausgewählt werden. Im Anschluss nur im oben erscheinenden Menü das Ordner-Icon mit dem Pfeil nach unten auswählen und schon wurden die markierten Konversationen ins Archiv verschoben. Um sie wieder aufzurufen, muss in der Übersicht nur ganz nach unten werden und der Punkt Archivierte Chats aufgerufen werden. Sobald man innerhalb dieses Chats allerdings eine neue Nachricht schreibt oder auch, wenn eine neue Nachricht eingeht, wird die Archivierung aufgehoben und die Konversation erscheint direkt unter den angepinnten WhatsApp Chats. Im Übrigen kann die Archivierung auch ohne Nachricht aufgehoben werden, indem man erneut auf die Konversation tippt, bis diese farbig markiert ist, und anschließend das Icon mit Pfeil nach oben wählt.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für iPhone

Mit WhatsApp iPhone kostenlos Textnachrichten und Media-Dateien verschicken

WhatsApp für iPhone
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS
Sprache:
Deutsch
Version:
2.17.82
Leserwertung:
2.92/5