Tipp

WhatsApp Sicherheitslücke: 2000 Zeichen bringen App zum Absturz

Maria S. Maria S.

Neuer Rüffel: Eine WhatsApp Sicherheitslücke bringt die App beim Versenden einer Nachricht zum Absturz. Wer vorsichtig sein sollte, hier erfahren! WhatsApp schreibt mal wieder Negativschlagzeilen. Diesmal zwar nicht wegen der blauen Haken, aber besser ist diese Nachricht dennoch nicht. Nutzer haben eine Sicherheitslücke im System des Messengers ausfindig gemacht, die einen Absturz hervorruft. Gute Nachrichten gibt es in diesem Zusammenhang für Nutzer von WhatsApp für iPad, iPhone und Windows Phone: Der Fehler tritt nur bei Android auf.

WhatsApp Sicherheitslücke: Wann tritt sie auf?

Ein Video zweier Jugendlicher macht derzeit die Runde auf YouTube. Darin decken die beiden Jungs eine Sicherheitslücke in WhatsApp auf. In dem Video wird deutlich, wie diese zustande kommt. Es handelt sich um eine Sicherheitslücke, die beim Versenden von Nachrichten auftritt. Wenn Nutzer eine bestimmte 2000-Zeichen-Kette versenden, löst diese beim Empfänger den Absturz des App aus. WhatsApp Sicherheitslücke

Fehlerbehebung durch Löschen des Chats

Damit nicht genug: Der Fehler lässt sich nämlich gar nicht so leicht beheben, außerdem ist der Chat zwischen den betroffenen Gesprächspartnern komplett gestört. Um den Chat zwischen beiden Gesprächspartnern wieder zum Leben zu erwecken, muss der Chatverlauf zunächst gelöscht werden. Das ist ärgerlich, wenn zuvor kein Backup des Gesprächs gemacht wurde. Von dem Gedanken, stundenlang in Erinnerungen zu schwelgen und bei Bedarf durch den Verlauf zu scrollen, muss man sich dann verabschieden. Wie sich die WhatsApp Sicherheitslücke genau darstellt und welche Zeichenfolge für den Absturz verantwortlich ist, kann in dem Video nachvollzogen werden.

Serie der Negativ-Schlagzeilen bei WhatsApp geht weiter

Diese neu aufgedeckte Sicherheitslücke wirft WhatsApp prompt wieder zurück in die Negativ-Presse. Dabei hatte der Messenger doch erst vor wenigen Tagen verkündet, für mehr Datenschutz durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zu sorgen. Mit diesem herben Rückschlag ist auch umgehend das Dilemma mit der Lesebestätigung und deren blauen Haken wieder parat. Man darf gespannt sein, ob und wie der Messenger nun auf diese Lücke im System reagieren wird. Aber eines ist sicher: Das nächste Drama kommt bestimmt…

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für PC

Mit dem beliebtesten Messenger nun auch vom PC aus chatten (auch für iOS-Nutzer)

WhatsApp für PC
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, 2000, Win 8, IOS, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
2.33/5