Tipp

WhatsApp Web iPhone mit der Desktop App nutzen

Anna K. Anna K.

WhatsApp Web mit iPhone nutzen: So einfach können iPhone-Besitzer inzwischen am PC oder Mac Nachrichten oder Dateien verschicken und empfangen. Hier mehr über die neue Desktop App erfahren!

Was für Android-Benutzer bereits ein alter Hut ist, war für iPhone-Besitzer bislang eine technische Herausforderung: WhatsApp via Web nutzen. Zwar gab es auch für Apple-Inhaber eine Möglichkeit, die Webapplikation zu nutzen, allerdings musste dafür ein Jailbreak und ein Tool namens WhatsApp Web Enabler her. Doch diese Zeiten gehören mit dem aktuellen WhatsApp für PC Download der Vergangenheit an. Einzige Voraussetzungen sind, dass WhatsApp auch auf dem iPhone installiert ist, ein aktives Konto besteht und die Rechner unter aktuellen Betriebssystemen laufen (ab Windows 8 beziehungsweise ab Mac OS X 10.9).

WhatsApp Web iPhone mit Desktop App verwenden

Nach dem Download und der Installation der etwa 60 MB großen Desktop App funktioniert WhatsApp Web fürs iPhone denkbar einfach. Analog zur Browserversion erscheint auf dem Monitor ein QR-Code, der mit dem Smartphone eingescannt werden muss. Dazu wird auf dem iPhone der Messenger gestartet und unter den WhatsApp-Einstellungen die Option WhatsApp Web gewählt. Im Anschluss erscheinen alle Konversationen auf dem Bildschirm. Wichtig: Auch für die Verwendung am PC oder Mac muss das iPhone mit dem Internet verbunden sein. Denn die Desktop-Anwendung spiegelt lediglich die Vorgänge, die auf dem Smartphone stattfinden auf dem Rechner.

WhatsApp Web iPhone
WhatsApp Web iPhone: Bequemeres Texten, Bild: WhatsApp.

Keine Nachricht verpassen und bequem Texten

WhatsApp Web iPhone verfügt über eine ganze Reihe netter Features, mit denen die Kommunikation noch komfortabler wird. Wurde die Anwendung gestartet, erscheint das Icon in der Taskleiste. Gehen neue Nachrichten ein, werden hier rot unterlegt die Anzahl der noch ungelesenen Mitteilungen angezeigt. Wer möchte, kann sich jede eingehende Nachricht auch als Pop-up anzeigen lassen – und zwar ohne, dass eine Lesebestätigung an den Sender geht. Die wird tatsächlich erst verschickt, wenn der Chat in der Anwendung aufgerufen wird. Zudem lassen sich Benachrichtigungstöne bei Nachrichteneingang aktivieren. Ansonsten funktioniert das Tool ähnlich, wie man es auch von der Anwendung auf dem iPhone kennt: Neben Texten können auch Sprachnachrichten aufgenommen oder Bilder, Videos und diverse Dokumente versendet werden – in Einzel- wie in Gruppenchats. Wer seinen Status oder sein Profilbild anpassen will, kann auch dies in der Desktop App. Zusätzlich – im Unterschied zur iOS App oder der browserbasierten Variante – stehen den Nutzern Shortcuts (wie man sie aus der Textverarbeitung oder dem Internet kennt) für die gängigsten Befehle zur Verfügung.

Nicht vergessen: Wieder Abmelden!

Wer WhatsApp Web iPhone an öffentlichen Rechnern nutzt, sollte immer daran denken, sich auch wieder abzumelden. Das kann man unter dem Tab WhatsApp und der Option Abmelden. Wem unterwegs einfällt, dass er vergessen hat, sich auszuloggen, kann das auf dem iPhone nachholen. Dazu wird erneut die Option WhatsApp Web aufgerufen und im Anschluss der Befehl Von allen Computern abmelden gewählt.

Tipp: So vorteilhaft und bequem das Tool auch ist, leider bietet WhatsApp Web neugierigen Zeitgenossen eine einfache Möglichkeit, fremde Nachrichten mitzulesen. Dazu muss derjenige lediglich kurz Zugriff auf das iPhone haben, um den QR-Code einzuscannen. Schon lassen sich sämtliche Konversationen mitlesen. Auch dann hilft die Option WhatsApp Web weiter. Hier werden alle Rechner aufgeführt, die mit dem Konto verbunden sind. Sollten Ungereimtheiten auftreten, hilft es ebenfalls sich von allen Computern abzumelden und künftig besser darauf zu achten, wem man sein Smartphone in die Hand drückt.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsApp für PC

Mit dem beliebtesten Messenger nun auch vom PC aus chatten (auch für iOS-Nutzer)

WhatsApp für PC
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, 2000, Win 8, IOS, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
2.33/5