Tipp

Mit diesem Tool kostenlos ins Ausland telefonieren

Anna K. Anna K.

Wer kostenlos ins Ausland telefonieren wollte, konnte das nur über VoIP-Dienste wie Skype & Co. Allerdings setzte das voraus, dass der Angerufene sowohl App als auch Netz hat. Ab jetzt nicht mehr!

Denn nach dem Download der WhatsCall App können User kostenlose Anrufe in eines von über 230 Ländern tätigen und zwar auf Mobil- und Festnetznummern. Und das Beste: Der angerufene Kontakt muss weder eine bestehende Internetverbindung noch die App auf seinem Smartphone haben.

kostenlos ins Ausland telefonieren
Mit WhatsCall können User kostenlos ins Ausland telefonieren.

Dank Werbung, Apps & Freundschaftswerbung kostenlos ins Ausland telefonieren

WhatsCall ist damit ein absolutes Novum auf dem Markt. Nach dem Download der App muss man sich lediglich mit seiner Telefonnummer registrieren. Die Telefonate ins Ausland bezahlt man mit sogenannten Credits. Diese können User auf verschiedenen Wegen einsammeln. So bekommt man beispielsweise für die Registrierung bereits 1000 gutgeschrieben. Weitere Einheiten erhält man durch folgende Aktionen:

  • Ausfüllen des Profils (300 Credits)
  • Werbespots ansehen (10 bis 30 Credits)
  • Empfohlene Apps installieren (50 bis 200 Credits)
  • Freunde einladen (1000 Credits)
  • Erledigte Aufgaben (500 bis 50000 Credits)
  • Tippen & Apps installieren (500 bis 4000 Credits)
  • Tägliches Login (100 Credits, an sieben aufeinanderfolgenden Tagen 1000 Credits)

kostenlos ins Ausland telefonieren Credits
Die benötigten Credits lassen sich auf ganz verschiedenen Wegen einsammeln.

Hat man genug Credits angesammelt, kann man diese in Gesprächsminuten investieren und völlig kostenlos ins Ausland telefonieren. Dabei variieren die „Kosten“ je nach angerufenem Land (insgesamt 230) und der Art der Verbindung – also ruft man seinen Kontakt auf dem Festnetz an oder auf dem Handy. So kostet ein Anruf nach Indien deutlich weniger als beispielsweise nach Norwegen oder in die Vereinigten Staaten.

VoIP-Anrufe sind auch mit WhatsCall gratis und ohne Credits möglich

Haben beide Parteien die App und eine gute Internetverbindung, kann dank VoIP auch ohne den Einsatz von Credits miteinander telefoniert werden. VoIP steht für „Voice over IP“ und bezeichnet jede Art des Telefonierens über das Internet. Die bekanntesten Anbieter für VoIP sind Skype, FaceTime oder WhatsApp Call. Mit diesen Angeboten können User schon seit geraumer Zeit kostenlos ins Ausland telefonieren – allerdings nur, wenn Anrufer und Angerufener eine einigermaßen schnelle Internetverbindung und die Software des Anbieters installiert haben. Das gilt im Falle der VoIP-Gespräche auch für WhatsCall.

Nicht allein Telefonkosten sparen: Weitere Funktionen der WhatsCall App

Aber die gratis App kann noch deutlich mehr als nur Telefonkosten sparen: Dank der Rufnummer-Identifizierung können sogar die Namen der Nummern angezeigt werden, die nicht im Telefon eingespeichert sind. So lassen sich sogenannte „Serviceanrufe“ von Banken, Versicherungen oder ähnlichen Institutionen direkt abweisen, ohne, dass die Nummer aufwendig im Netz gesucht werden muss. Im Anschluss können diese innerhalb der App direkt blockiert werden und User haben künftig Ruhe vor ungebetener Kontaktaufnahme.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

WhatsCall App

Mit der WhatsCall App dank Werbung kostenlos ins Festnetz oder Ausland telefonieren

WhatsCall App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Mehrsprachig
Version:
1.3.3.023
Leserwertung:
0/5