Tipp

Windows Design ändern: Neues Windows 10 Theme

Rainer W. Rainer W.

Wer sein Windows Design ändern möchte, hat mehr als 400 unterschiedliche Designs zur Auswahl, die Microsoft den Windows 10 Nutzern bereitwillig zur Verfügung stellt. Wir zeigen, wie es funktioniert!

Windows Design ändern leicht gemacht

Egal ob man die Themenpakete "Themes" oder "Designs" nennt - das Ergebnis ist das Gleiche: Der Windows Desktop und alle Fenster werden aufgepeppt und erhalten ein vollständig neues Aussehen. Der Windows 10 Designs Download ändert nicht nur das Desktop-HIntergrundbild, sondern auch die Windows-Sounds und die Farben der Programmfenster. Wie es der Name schon andeutet, sind die Windows 10 Themes speziell für das neue Betriebssystem aus dem Hause Microsoft gedacht. Sie können zum Teil aber auch problemlos auf den Vorgängern Windows 7, 8 und 8.1 eingesetzt werden.

Windows Design ändern

Schritt 1: Passendes Themenpaket heraussuchen

Beim Windows Design ändern hat der Anwender zunächst die Qual der Wahl. Es ist gar nicht so einfach, aus der Fülle der Windows 10 Designs das passende kostenlose Themenpaket herauszusuchen. Für etwas Struktur und Ordnung sorgen immerhin die inhaltlichen Kategorien auf den Seiten von Microsoft: Zur Auswahl stehen dabei folgende Bereiche: Ausgewählte Designs, Tiere, Kunst - Illustrationen, Kunst - Fotografie, Autos, Spiele, Feiertage und Jahreszeiten, Filme, Wunder der Natur, Orte und Landschaften, Pflanzen und Blumen, Brandingdesigns, Aus der Community, Panorama für zwei Monitore, Designs mit Sound, Kompatibel mit Windows 7 und Kompatibel mit dem neuen Windows.

Windows Design ändern Suche

Der Windows 10 Anwender wird in der untersten Kategorie "Kompatibel mit dem neuen Windows" fündig. Diese Designs sind mit ihren Hintergrundbildern, Fensterfarben und Klängen ganz speziell für die Verwendung mit Windows 10 geprüft und verleihen der kompletten Benutzeroberfläche ganz nach dem persönlichen Geschmack des Anwenders ein neues Gewand. 4 bis 21 Bilder sind bei jedem Windows 10 Theme mit an Bord. Am Beispiel des Windows 10 Themes Abstrakt dunkel zeigen wir, wie der Austausch funktioniert.

Schritt 2: Design herunterladen

Wie tauscht man nun das Windows 10 Design gegen ein neues aus? Dies geht ganz einfach und unkompliziert. Der Anwender muss auch keine Bedenken haben, dass es durch die Anpassungen Probleme mit den Systemdateien geben könnte. Unser ausgewähltes kostenloses Design Abstrakt dunkel präsentiert abstrakte Formen wie Rauch, Zahnräder, Federn und Schaltkreise. Zunächst klickt der Anwender beim gewünschten Design auf Details um sich über alle Einzelheiten, also Aussehen und Anzahl der enthaltenen Bilder sowie die Fensterfarben, zu informieren. Mit einem weiteren Klick auf den Button Design herunterladen erfolgt der Austausch.

Windows Design ändern Herunterladen

Schritt 3: Austausch des Designs

Es folgt eine "Öffnen oder Speichern"-Abfrage, in der die Datei AbstractsDark.themepack entweder erst auf der Festplatte abgespeichert und danach per Klick geladen oder gleich über die Systemsteuerung geöffnet wird. In beiden Fällen ist in der Systemsteuerung unter Darstellung und Anpassung > Anpassung > Eigenes Design ein neues Theme zu sehen und dieses hat das vorhergehende vollständig ersetzt, wie es auch der Blick auf das eigene Desktop-Wallpaper zeigt. Wer wieder zum alten Windows-Look zurückkehren möchte, klickt einfach auf das gewünschte Windows Design in der Liste.

Windows Design ändern Austausch

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Windows 10 Designs

Neue Windows 10 Themes für jeden Geschmack

Windows 10 Designs
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Windows 10
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
4.5/5