News

Windows 10 Bug: Maximal 512 Einträge im Startmenü

Rainer W. Rainer W.

Ein kurioser Windows 10 Bug hat sich in den Windows 10 Download von Microsoft eingeschlichen: Das Windows 10-Startmenü verschluckt Programme, sobald die ominöse Grenze von 512 Einträgen erreicht wird. Jetzt mehr erfahren!

Windows 10 Bug bringt Nutzer auf die Palme

Ganz ohne Bugs geht es bekanntlich nicht, wenn ein neues Betriebssystem veröffentlicht wird. Auch bei Windows 10 ist dies nicht anders. Manche Fehler sind schwerwiegend, andere eher kurios wie die "512-Programmhürde". Diese bringt zur Zeit Nutzer auf die Palme, die sehr viele Programme auf dem eigenen Computer installiert haben. Wer sich also wundert, dass im Startmenü Einträge fehlen oder verschwinden, hat die simple Erklärung. Dabei ist es egal, ob es sich bei den installierten Programmen um Windows-Applikationen oder um Apps handelt.

Windows 10 Bug

Mehr als 512 Einträge im Startmenü lassen Programme verschwinden

Besonders heikel: Es müssen gar keine 512 Programme installiert sein, um den Fehler auszulösen, sondern es genügen bereits 512 Einträge im Startmenü. Bekanntlich haben die meisten Programme dort mehrere Einträge, beispielsweise ein zugehöriges Handbuch oder eine Readme-Datei. Diese zählen allesamt dazu, so dass nicht nur PowerUser, sondern auch Durchschnittsanwender schnell auf die Maximalgrenze von 512 Einträgen kommen kann. Sobald man diese überschreitet, können einzelne Einträge im Startmenü fehlen.

Weder das Deinstallieren einiger Programme, um unter die Grenze zu kommen, noch ein Neustart im abgesicherten Modus bringen eine Lösung für den Windows 10 Bug. Vielmehr kann Letzteres sogar dazu führen, dass alle Einträge im Startmenü gelöscht werden. Eine echte Lösung steht somit bislang leider nicht bereit. Immerhin gibt es jedoch eine Möglichkeit, die exakte Anzahl der installierten Programme herauszufinden und so möglichst unter der Grenze zu bleiben:

  • "Windows PowerShell" im Suchfeld eingeben und diese öffnen.

  • Innerhalb der PowerShell den Befehl Get-StartApps I measure eingeben und ausführen

  • Unter Count wird nun die Anzahl der jeweiligen Einträge angezeigt (im Beispielbild unten sind es 235 Stück).

Windows 10 Bug Zähler

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Windows 10

Das neue Betriebssystem von Microsoft

Windows 10
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
10
Leserwertung:
4.5/5