Tipp

Cortana Befehle erteilen – was kann das Tool?

Anna K. Anna K.

Um auch auf dem PC Cortana Befehle erteilen zu können, muss nach dem Windows 10 Download das neue Betriebssystem installiert werden. Cortana kommt standardmäßig mit dem Upgrade auf den Rechner. Bislang gab es den Assistenten nur für das Windows Phone, auf dem er – wie Siri auf dem iPhone oder Google Now auf Android-Geräten – gesprochene Befehle ausführen konnte. Nun gibt es Cortana als PC-Version und wir verraten, was der Assistent alles kann.

Cortana Befehle

Die besten Cortana Befehle

Cortana ist derzeit sicher noch nicht das ausgereifteste Tool, allerdings beherrscht der Assistent schon jetzt einige Tricks. Wir stellen die besten Cortana Befehle vor:

Cortana aktivieren

Wählt man im Notizbuch die Option Cortana reagiert auf „Hey Cortana", kann man mit genau diesen Worten den Sprachassistenten aktivieren. Alternativ kann man das Mikrofon-Icon im Freifeld anklicken, um Cortana Befehle zu geben.

Cortana Befehle Erinnerung

Termine und Erinnerungen

  • Wie es sich für einen ordentlichen Assistenten gehört, notiert Cortana Termine, indem man dem Dienst beispielsweise mitteilt: Trage morgen einen Termin ein. Uhrzeit und Betreff werden dann im nächsten Schritt ergänzt.

  • Ändert sich eine Verabredung, kann man das Cortana so vermitteln: Verschiebe meinen Termin von 13:00 auf 17:00 Uhr.

  • Um Erinnerungen zu erstellen, gibt es folgende Möglichkeiten: Erinnere mich, in einer Stunde Patric anzurufen oder Erinnere mich, morgen Milch zu kaufen.

Orte und Veranstaltungen

  • Für das passende Restaurant fragt man Cortana: Gibt es eine günstige Pizzeria in der Nähe? oder Gibt es hier in der Nähe ein japanisches Restaurant?

  • Auch bei der Abendgestaltung ist Cortana hilfreich, so beispielsweise mit der Frage: Welche Filme laufen im Kino? oder Wo ist die nächste Party?

Aktuelle Informationen abrufen

  • Wer schnell Informationen wie Aktienkurse, den Wetterbericht oder die aktuelle Uhrzeit braucht, kann Cortana danach fragen. Beispielsweise so: Wie ist die Wettervorhersage?, Brauche ich einen Regenschirm? oder Wie wird das Wetter morgen in Berlin?

Steuerung des Computers

  • Alle Programme, die im Startmenü aufgelistet sind, lassen sich mit Cortana öffnen. So kann mit der Anweisung Öffne den Browser der Standardartbrowser aufgerufen werden.

  • Öffne die Systemsteuerung ruft diese auf und schon können Einstellungen an Windows vorgenommen werden.

  • Um auf Daten zuzugreifen hört Cortana auf Befehle wie Öffne meine Fotos oder Zeige mir *txt-Dateien an.

  • Cortana kann auch rechnen – zumindest leichte Aufgaben wie Wie viel ist drei mal vier?, Was ist die Wurzel aus 16? oder Wie viel Meter sind 300 Zentimeter? kann das Tool problemlos bewältigen.

Musikwiedergabe

  • Mit Spiele Künstler/Album/Song/Genre ab werden die entsprechenden Titel oder Interpreten abgerufen. Bei mehreren Titeln erstellt Cortana eine Playlist.

  • Setze den Titel auf die Playlist fügt das aktuell gespielte Lied der Playlist hinzu.

  • Möchte man den aktuell gespielten Titel erfahren, fragt man Cortana einfach: Welcher Song läuft jetzt?

Small Talk und Unterhaltung

Wer eine kurze Pause am Rechner braucht, kann Cortana Befehle zum eigenen Amüsement erteilen, hier nur ein paar Anregungen:

  • Sing mir ein Lied!

  • Kannst du kochen?

  • Wie alt bist du?

  • Erzähl mir einen Witz!

  • Woher kommst du?

  • Was hältst du von Siri?

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Windows 10

Gelungenes Betriebssystem von Microsoft wieder mit Startmenü

Windows 10
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
10
Leserwertung:
3.69/5