Tipp

Microsoft Konto löschen: Das sollte man beachten!

Maria S. Maria S.

Ein Account beim Softwareriesen ist die Eintrittskarte für diverse Dienste. Will man sein Microsoft Konto löschen, schließt man einige Türen zu Diensten. Jetzt Effekte abschätzen und Account löschen!

Wer nach dem Download von Windows 10 alle Features des Betriebssystems nutzen möchte, benötigt ein Konto bei Microsoft. Das Konto öffnet dem Nutzer auch die Pforten zu anderen Diensten und Produkten. Wer dem Softwarehersteller jedoch den Rücken kehren will, kann sein Account auch sehr leicht wieder löschen.

Microsoft Konto löschen

Microsoft Konto löschen: die Auswirkungen

Wer ein Konto bei Microsoft erstellt hat, kann damit auf viele verschiedene Produkte und Dienste zugreifen. Wurde man jedoch zur Registrierung nur überredet und möchte diesen unbedachten Schritt rückgängig machen, kein Problem. Das Microsoft Konto löschen klappt in wenigen Schritten. Allerdings sollte man sich vor Augen führen, bei welchen Diensten / Produkten das Konto entweder zwingend notwendig oder aber zumindest nützlich ist:

  • Window 8 und Windows 8.1
  • Xbox und Xbox Music
  • Outlook.com
  • Skype
  • Office 365
  • OneDrive (auch unter SkyDrive bekannt)
  • Mein Handy finden

Ebenfalls beim neuen Betriebssystem Windows 10 spielt das Konto keine ganz unwesentliche Rolle. So gibt erst die Anmeldung alle Funktionen des Systems frei.

Check-Up vor dem Löschen

Nutzer, die ihr Konto löschen wollen, sollten im Vorfeld sichergehen, dass sie nichts zurücklassen – weder Daten noch Guthaben. Daher sollte zuvor Folgendes kontrolliert werden:

  • Abonnements kündigen: Wer beispielsweise Xbox Live Gold, OneDrive, ein werbefreies Outlook-Konto oder Office 365 abonniert hat, sollte dies kündigen.

  • Restguthaben ausgeben: Wer über sein Konto noch Guthaben oder Punkte besitzt, sollte diese verbrauchen, damit sie nicht verlorengehen. Am besten im Windows (Phone) Store oder bei Xbox shoppen gehen.

Microsoft Konto löschen Xbox Guthaben

  • Mitteilung über neue E-Mail: Nutzer, deren Konto an eine E-Mail-Adresse mit folgenden Endungen verknüpft ist, sollten ihre Kontakte über das Löschen des Kontos informieren.

  • @outlook.com

  • @hotmail.com
  • @live.com
  • @msn.com

Am besten gibt man gleich die neue Mail-Adresse mit an. Weiterleitungen können noch 60 Tage erfolgen, danach ist das Konto restlos gelöscht.

  • Daten sichern: Wer sein Microsoft Konto löschen möchte, verliert sämtliche Daten, die damit verbunden sind. Daher sollte der User eine Kopie all seiner Dateien und Daten erstellen. Dazu gehören unter anderem E-Mails, Fotos und Dokumente, die in OneDrive, Hotmail oder Outlook.com liegen. Auch Product Keys, Messenger Kontakte, Daten aus MSN Money oder HealthVault sollten gesichert werden.

  • Konten der Kinder:Die Konten der Kinder, die über das eigene Konto verwaltet werden, bleiben offen. Allerdings benötigt das Kind bei der Anmeldung die Zustimmung eines anderen Elternkontos.

So wird das Microsoft Konto gelöscht

Wer die zuvor genannten Dinge beachtet hat, kann nun in wenigen Schritten sein Microsoft Konto löschen.

  • 1) Zunächst öffnet der User über seinen Browser diese Seite. Dort loggt er sich mit seiner E-Mail-Adresse und seinem Passwort ein.

Microsoft Konto löschen Login

  • 2) Nun kann sich der Anwender über das Menü auf der linken Seite zu dem Bereich Sicherheit und Kennwort navigieren. Unter Umständen findet an dieser Stelle eine Verifizierung statt.

Microsoft Konto löschen Durchführung

  • 3) Im unteren Bereich der Seite taucht die Kategorie Schließen Ihres Kontos auf. Dort klickt der User auf den Link Eigenes Konto schließen.

  • 4) Um nicht versehentlich ein falsches Microsoft Konto löschen zu wollen, sollte man nochmals überprüfen, ob man sich mit dem entsprechenden eingeloggt hat. Stimmt alles, klickt man auf Weiter.

  • 5) Zu guter Letzt wird der User angehalten, einen Grund für das Löschen anzugeben. Anschließend Konto zum Schließen vormerken auswählen.

  • 6) Das Konto besteht nun noch für 60 Tage, danach wird es komplett beseitigt. Wer sich jedoch innerhalb dieser Frist wieder einloggt, hebt das Löschen auf.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Windows 10

Das neue Betriebssystem von Microsoft

Windows 10
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Vista, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
10
Leserwertung:
4.43/5