Tipp

Windows 10 Game Mode: Wie? Was? Wann? Hier mehr!

Anna K. Anna K.

Der Windows 10 Game Mode wurde mit dem Creatores Update eingeführt und optimiert den Rechner aufs Zocken. Hier erfahren, was der Spielmodus kann und wie er aktiviert wird!

Nach dem Download von Windows 10 kommt mit dem dritten großen Update des Betriebssystems endlich ein Modus für Gamer auf die Rechner, der die Leistung des PCs auf das aktuelle Spiel konzentrieren soll. Wir haben uns das einmal genauer angesehen und die wichtigsten Fakten zusammengetragen.

Windows 10 Game Mode
Der Windows 10 Game Mode lässt sich sogar im laufenden Spiel aktivieren. (Bild: Microsoft Inc.)

Windows 10 Game Mode aktivieren

Um ins optimale Spielvergnügen zu kommen, muss man lediglich die Settings unter Windows 10 öffnen und im Anschluss die Option Gaming und hier Gamie Mode wählen. Hier kann der Spielmodus einfach aktiviert werden. Alternativ lässt sich das entsprechende Menü während eines laufenden Spiels über die Tastenkombination Windows-Taste + G öffnen. Natürlich muss vorab das Creatores Update (offizieller Start am 11. April 2017) installiert werden.

Windows 10 Game Mode Einstellungen
Zu finden ist der Windows 10 Game Mode in den Einstellungen. (Bild: Micrososft Inc.)

Keine Beschränkung auf Universal-Apps

Dabei funktioniert der Spielmodus bei allen Spielen, unabhängig davon, ob die Games als Windows 10 Universal App heruntergeladen wurden oder nicht. Der Game Mode kann also bei allen Games aktiviert werden, die unter dem aktuellen Betriebssystem von Microsoft laufen. Dem ungetrübten Spielvergnügen steht damit nichts mehr im Wege.

So funktioniert der Spielmodus unter Windows 10

Für den Windows 10 Game Mode werden die CPU-Kerne des Prozessors so aufgeteilt, dass ein Großteil der Ressourcen für das Spiel freigestellt wird. Laufende Hintergrundprozesse werden etwas stiefmütterlicher behandelt und müssen sich mit dem Rest der Rechnerleistung begnügen. Dabei können laut Microsoft die Entwickler der Games selbst festlegen, wie der Spielmodus in ihrem Titel genau funktionieren soll. Auf die Grafikkarte hat der Modus hingegen kaum Auswirkungen. Zwar sollen die Taktzyklen bei aktiviertem Modus optimiert werden – konkretere Angaben gab es dazu aus dem Hause Microsoft jedoch nicht.

Laufende Verbesserungen des Spielmodus

Der Windows 10 Game Mode ist allerdings mit dem Creators Update noch nicht am Ende seiner Entwicklung. Laut Microsoft solle mit jedem größeren Windows 10 Update auch eine neue Version des Spielmodus veröffentlicht werden. An welchen Schrauben Microsoft künftig drehen wird, um Windows 10 für Spiele zu optimieren, bleibt abzuwarten. Vielversprechend klingt die Ankündigung auf jeden Fall.

Bringt der Modus spürbare Verbesserungen?

Ob der Game Mode tatsächlich spürbare Verbesserungen mit sich bringt, hängt zum einen von der Hardware und zum anderen vom Spiel ab. In der aktuellen Version sollten Spieler allerdings nicht allzu große Erwartungen an den Modus haben. Trotzdem lassen sich voraussichtlich einige Titel flüssiger spielen.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Windows 10

Gelungenes Betriebssystem von Microsoft wieder mit Startmenü

Windows 10
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
10
Leserwertung:
4.22/5