Tipp

Windows Update funktioniert nicht - was tun?

Rainer W. Rainer W.

Das Windows Update funktioniert nicht? Wir zeigen, was Anwender tun können und wie Windows 7- und Windows 8-Nutzer dennoch zum aktuellen Betriebssystem kommen und mit dem Windows 10 Download ein Update erzwingen.

Windows Update funktioniert nicht und stattdessen kommt eine Fehlermeldung

Es gibt viele unterschiedliche Gründe, warum Windows Update nicht funktioniert. Meist liegen diese Gründe nicht beim System des Nutzers, sondern bei Fehlern in den Windows Updates selbst, die Microsoft allzu früh zur Verfügung stellt. Des öfteren wird man dabei auf ein "Fehlgeschlagen" stoßen und das neueste Update weigert sich hartnäckig, korrekt zu starten. Gerade beim Umstieg auf Windows 10 lauern besonders viele Tücken und so mancher Nutzer stößt auf das "Windows Update funktioniert nicht"-Problem.

Voraussetzung für den Umstieg auf das neue Microsoft-Betriebssystem und ein installiertes und lizenziertes Windows 7 SP1 oder ein Windows 8.1 mit sämtlichen Updates. Mit der Get Windows 10-App kann der Anwender schnell und einfach prüfen, ob das eigene Gerät auch wirklich die Voraussetzungen für Windows 10 erfüllt. Dazu klickt er auf das kleine Windows-Symbol rechts unten in der Taskleiste.

Windows Update funktioniert nicht
Windows Update funktioniert nicht? Hier gibt es Hilfe!

Fehlermeldungen im Windows Update Verlauf umgehen

Die Windows-Update-Funktion sollte auf Automatisch stehen, damit sichergestellt ist, dass man auch wirklich über alle für den Umstieg nötigen Updates verfügt. Jedoch kann es auf manchen Systemen vorkommen, dass die Get Windows 10-App gar nicht zu sehen ist und daher auch das Windows Update nicht funktioniert. In diesem Fall empfehlen wir, ein separates Windows 10 Update Tool einzusetzen. Auf diese Weise lassen sich auch Fehlermeldungen im Windows Update Verlauf umgehen. Die Systemaktualisierung erfolgt dabei per DVD oder USB-Stick als Windows 10 ISO.

Mit dem Windows 10 Media Creation Tool den Upgrade-Prozess selbst anstoßen

Bevor es mit dem Windows 10 Update losgehen kann, lädt der Nutzer den Windows 10 Media Creation Tool Download und kann auf diese Weise den Upgrade-Prozess selbst anstoßen. Das Gratis-Tool vereinfacht die Installation von Windows 10 und bietet eine komfortable Möglichkeit, alle benötigten Dateien als ISO-Image abzuspeichern oder einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen. Das Media Creation Tool erkennt, wenn ein System vorliegt, das update-bereit ist. Die gewünschte Sprache und Windows 10-Version sind auswählbar. Der bislang verwendete Windows-Key wird durch das Media Creation Tool übernommen. Um für die Abfrage der Seriennummer gerüstet zu sein, sollte der Anwender den bisherigen Windows-Lizenzschlüssel notieren.

Windows Update funktioniert nicht Media Creation Tool
Das Media Creation Tool vereinfacht die Installation von Windows 10.

Saubere Neuinstallation des Systems

Das Windows 10 Media Creation Tool sorgt für eine saubere Neuinstallation des Systems auf dem eigenen PC. Nach dem Start des Gratis-Tools stößt man zunächst auf die Frage "Wie möchten Sie vorgehen?" und beantwortet sie mit der Option "Installationsmedien für einen anderen PC erstellen". Im nächsten Schritt wählt der Nutzer die Sprache, die Windows 10 Edition und wahlweise 32-Bit bzw. 64-Bit als passendes System aus. Nun kann er noch zwischen USB-Stick oder DVD für das ISO-Image wählen, bevor die neuen Inhalte heruntergeladen und nach Windows 10 übernommen werden.

Windows Update funktioniert nicht ISO
ISO auf DVD brennen oder via USB-Stick

Weitere Hilfestellungen und Ratgeber zum Themenkomplex "Windows Update funktioniert nicht" finden leidgeprüfte Windows-Anwender in folgenden beiden Beiträgen:

Windows 10 Update Fehler und drei Lösungen

Windows 10 Update Problem 80240020, C1900208, 8007003

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Windows 10

Gelungenes Betriebssystem von Microsoft wieder mit Startmenü

Windows 10
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
10
Leserwertung:
4.3/5