Tipp

Mehr Bildschirmkontrast: Notebook-Display besser lesbar machen

Oliver W. Oliver W.

Sommerzeit ist auch Notebook-Zeit. Wer bei schönem Wetter draußen im Garten oder auf dem Balkon mit dem Laptop arbeiten will, der wird bei starkem Sonneneinfall mit Lesbarkeitsproblemen zu kämpfen haben. Die Sonne knallt auf das Display und es wird schwer, Buchstaben und Grafiken zu erkennen. Windows bietet eine spezielle Funktion, mit der sich die Lesbarkeit des Bildschirms verbessern lässt.

Bildschirmkontrast erhöhen

Lesbarkeit verbessern Tipp 3

  • Drücken Sie dazu auf der Tastatur gleichzeitig die Tasten
    Umschalttaste + linkes Alt + Drucken. Es erscheint eine Meldung mit dem Titel "Kontrastfunktion", die mit OK zu bestätigen ist. Nun braucht Windows ein paar Sekunden, um die Darstellung anzupassen. Schriften und Grafiken sind besser zu lesen und werden teilweise auch vergrößert.

  • Zum Abschalten der Kontrastfunktion drücken Sie einfach erneut die oben genannte Tastenkombination.

Bildschirmkontrast optimieren

Über die Einstellungen im Kontrastmodus-Menü ist es möglich, diese ursprünglich für Menschen mit Sehschwäche konzipierte Funktion noch weiter anzupassen. Sie können beispielsweise Änderungen an den Tastatur-Einstellungen und der Maus vornehmen. Lesbarkeit verbessern Tipp 4Lesbarkeit verbessern Tipp 2

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Windows 7

Windows 7 Download als ISO-Datei

Windows 7
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000
Sprache:
Deutsch
Leserwertung:
3.7/5