Tipp

Passwort nach Standby deaktivieren

Jan W. Jan W.

Der Ruhezustand an sich ist eine sinnvolle Funktion zum Einsparen von Energie. Es ist jedoch lästig, nach ein paar Minuten Abwesenheit das Passwort erneut eingeben zu müssen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mehr Komfort schaffen.

Kein Passwort mehr nach Standby

In Windows 7 ist der Energiesparmodus standardmäßig mit einer Passwortabfrage verbunden: Sobald der Rechner aus dem Schlummermodus erwacht, wird das Windows-Kennwort abgefragt. Bei längerer Abwesenheit mag dies noch sinnvoll erscheinen, bei kurzen Pausen ist es eher überflüssig. So schalten Sie die Passwortabfrage nach Ruhezustand in Windows 7 ab:

  • Klicken Sie auf Start, geben in das Suchfeld "Energieoptionen" ein und rufen den gleichnamigen Treffer auf.

  • In der linken Spalten rufen Sie Energiesparmodus ändern auf und klicken auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern. Kennwort nach Reaktivierung

  • Klicken Sie auf Zurzeit nicht verfügbare Einstellungen ändern und geben ggf. das Admin-Passwort ein. Klappen Sie den Menüpunkt "Energiesparmodus" und den darunter liegenden Unterpunkt "Kennwort bei Reaktivierung" anfordern mit Klicks auf die daneben stehenden + auf.

  • Ändern Sie die "Einstellung" auf Nein ab und bestätigen mit OK. Ab sofort fragt Windows nach der Rückkehr aus dem Ruhezustand nicht mehr nach dem Kennwort und Sie können sofort weiterarbeiten.

Mehr Tipps zum verdienten Ruhe(zu)stand

Schon "ab Werk" arbeitet der Windows-Ruhezustand zufriedenstellend. An einigen Punkten lässt er sich aber noch weiter optimieren. Wir geben Ihnen die passenden Tricks an die Hand:

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Windows 7

Windows 7 Download als ISO-Datei

Windows 7
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000
Sprache:
Deutsch
Version:
Final
Leserwertung:
3.72/5