Tipp

Windows Tipps: Dateien komprimieren und schneller verschicken

Oliver W. Oliver W.

Sie möchten Dokumente oder Bilder online verschicken und verfügen über keine schnelle Internetleitung? Es ist nicht notwendig, jede Datei in voller Größe zu verschicken. Vor dem Versand können Sie die Datei(en) einfach komprimieren, dies kann in einigen Fällen eine bis zu 90 Prozent geringere Dateigröße bedeuten. Unter Windows XP ist dazu sogar kein Extra-Programm notwendig.

Dateigröße komprimieren mit Bordmitteln

Dateien packenWas die wenigsten Windows XP-Nutzer wissen: Das Betriebssystem verfügt bereits über eine sogenannte Packfunktion. Wenn Sie beispielsweise eine Word Datei verkleinern möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese und wählen im aufklappenden Kontextmenü "Senden an" aus. Es klappt ein weiteres Menü auf. Hier muss "ZIP-komprimierten Ordner" ausgewählt werden. Wenn Sie mehrere Dateien komprimieren möchten, kopieren Sie diese in einen separaten Ordner und führen die Schritte erneut aus. Sie erhalten danach eine Datei mit der Endung .ZIP, die sie einfach per Mail verschicken können.

..oder mit einem speziellen Packer

Sind Sie nun auf den Komprimiergeschmack gekommen? Das Windows-Tool bringt nur sehr rudimentäre Funktionen zum Verkleinern von Dateien mit. Wenn Sie einen Packer mit mehr Leistung suchen, dann schauen Sie sich doch einmal in unserem Archiv um. Bei uns finden Sie viele Windows Packer zum Download. Als sehr leistungsfähig hat sich beispielsweise der Packer 7zip erwiesen. Alternativ finden Sie hier weitere interessante kostenlose Packprogramme.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Windows 7

Windows 7 Download als ISO-Datei

Windows 7
Hersteller:
Lizenzart:
Shareware
System:
Win 7, XP, Server 2003, NT, Vista, Server 2008, 98, ME, 2000
Sprache:
Deutsch
Version:
Final
Leserwertung:
3.7/5